Dienstag, 24. Januar 2012

Aaaargh!!! Ich hab´s gewusst!

Ich hab´s befürchtet und natürlich ist es genau so gekommen: Ich bin den "Tributen von Panem" verfallen :(
Ewig hab ich einen Bogen um diese Geschichte gemacht, hab es abgelehnt, mir das erste Buch zu kaufen, weil... "Dystopie? Pah, nix für mich. Und überhaupt, alle Welt redet davon, das ist sicher nur wieder so ein aufgebauschter Hype wie damals bei Twilight, und das Buch ist bestimmt gar nicht so gut." Das war mein O-Ton bis vor einigen Wochen. Dann ist mir "Tödliche Spiele" sozusagen mal in die Hand gefallen, als ich es nämlich für unglaubliche 6 Euro als Mängelexemplar hätte haben können, obwohl es wie neu und druckfrisch aussah. Ich hab´s also mitgenommen und in mein Regal gelegt. (^^)
Dann hab ich mir neulich gedacht, dass ich für die "Von Liebe, Tod und Ehre"- Challenge ja auch eine Dystopie lesen könnte. Und gerade erst letzte Woche haben mir wieder so viele Leute gesagt, dass "Die Tribute von Panem" so toll wären und sie es nicht fassen können, dass ich - als Lesesüchtige - das noch nicht gelesen hätte.
Na gut, dann ist es wohl soweit, hab ich mir gedacht und mir das Buch geschnappt und mal reingelesen. Und VERFLIXT!!!! Ich kann gar nicht mehr aufhören!!! Ich nutze seit gestern jede freie Minute, die ich irgendwie erübrigen kann; meine Augen fliegen schon über die Seiten und auch wenn ich gestern eigentlich lange lesen wollte, sind mir gegen 1 Uhr nachts dann doch irgendwann die Augen zugefallen. Jetzt kribbelt´s mir in den Fingern, weil ich *nägel kau* WEITERLESEN will und nicht kann, weil ich ja (*räusper* eigentlich) arbeiten muss, aaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhh! Oh Gott, wie das wohl ausgeht?! Bitte bitte, gibt´s da ein Happy End?! Ich bin eine Happy-End-Verfechterin, ich liebe Happy Ends... Ohhh, bitte lass es gut enden *murmel murmel*
Oh Gott, ich hab sowas befürchtet :( Dieser Gedanke, dass mir die Story gefallen könnte und das zum "Problem" wird, kam gleich nach der Befürchtung, dass es mir nicht gefallen könnte. Warum das ein "Problem" ist? Weil ich jetzt ganz dringend die beiden nächsten Bücher brauche!! Ich bin zwar mit Teil 1 noch nicht durch, aber... OMG, die Vorstellung, danach nicht sofort weiter lesen zu können - grausam!!! (So muss sich eine Sucht anfühlen.) Ich glaube, ich muss nachher auf dem Nachhauseweg mal irgendwo bei Thalia reinschnipsen und ... Geld ausgeben :(
Ich möchte jetzt nur mal eben in die Runde sagen: ihr seid Schuld! Ihr habt mich zum Lesen dieses Buches angestiftet. Jetzt krieche ich hier wegen euch auf dem Zahnfleisch, weil das Buch in meiner Tasche, die neben mir steht, leise ruft "Lies mich! Jetzt lies mich doch endlich weiter!"...

9 Kommentare:

  1. Har har :-)

    So ging es mir damals auch, ich hatte sie vor dem Hype auf Englisch entdeckt und war froh, nicht so lange auf die Nachfolger warten zu müssen. Schön dass es dir so gefällt.

    Zum Happy End wird natürlich nix verraten, aber die Autorin bleibt sich da ihrem Stil treu.

    AntwortenLöschen
  2. *kicher* Tja, das hast Du nun davon, dass Du so lang gewartet hast. :) Ich wünsch Dir noch viel Spaß mit den Tributen, ich weiß auch noch ganz genau, wie ich für die Bücher diverse Nachtschichten eingelegt habe, weil sie sooooo gut waren!!!
    Und überhaupt: Warum liest Du denn keine Dystopien?? Da entgehen Dir tolle Bücher!!!! Ich hoffe, zu "Die Bestimmung" von Veronica Roth lässt Du Dich auch noch überzeugen?! *anstups*

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß auch nicht, mir ist in solchen Büchern immer ein Tick zuviel Weltuntergang (allerdings geht´s ja genau darum...), und wahrscheinlich sagt mir mein Unterbewusstsein da jedes Mal "nein, lass es lieber, das lieber nicht lesen, lies lieber etwas positives, mit Happy End" :D
    Wobei ich ja mittlerweile auch schon in das ein oder andere Buch aus der dystopischen Richtung reingelesen habe, z.B. die Bücher von Robin Wasserman, oder auch die von Ally Condie. Und ja, "Die Bestimmung" ist auch ein heißer Anwärter auf einen der nächsten Buchkäufe ;)
    Aber jetzt... sind halt erstmal die Tribute dran.

    AntwortenLöschen
  4. Hi, hi...so ging es mir auch und es war ebenfalls meine erste Dystopie!! =) Wünsch dir viel Spaß!!!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ja ... hättest du mal gleich auf uns gehört! Aber ein witziger Beitrag. Ich musste dermaßen Schmunzeln beim Lesen. Ich hatte "Tödliche Spiele" damals auch ganz flott durch. Bei diesen ständigen Kapitel-Cliffhangern auch kein Wunder. Das macht einfach Suchti! Viel Spaß weiterhin und ich hoffe du bekommst dein gewünschtes Happy End. *nicht ganz unwissend in die Luft gucke*

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  6. So ging es mir mit der City of ... Reihe von Cassandra Clare, alle meine Leserinnen lagen mir damit soooo dermaßen in den Ohren, das ich jetzt damit angefangen habe und es ist wirklich die wahre Sucht. Die Panem Reihe habe ich auch noch hier stehen, hatte mir den Schuber gegönnt und ich werde sie jetzt auf jedenfall lesen.

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  7. Na und jetzt stell dir doch bitte mal vor du müsstest 1 GANZES JAHR (!!) auf den zweiten Teil warten - besonders nachdem du das Ende des 1. Teils inzwischen vielleicht kennst? ;D Das selbst noch mal nach dem 2. Teil. Sieh das ganze doch mal so: Du kannst einfach gemütlich in die Thalia spazieren (vielleicht etwas gehetzt und zum Jugendbuchregal stürmend xD) und den zweiten Teil einfach so mitnehmen. Ist doch schön ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, mir gings ja genauso mit den Hunger Games. Und ich konnte mir auch irgendwie gar nicht vorstellen, dass sie dir nicht gefallen würden.
    Ich bin mal gespannt, wie dir die weiteren Bände gefallen.

    AntwortenLöschen
  9. Hi

    Bin erst heute über deinen Blog gestolpert und musste gerade herzlich lachen als ich den Tread hier gelesen habe. So ginge es mir nämlich mit Panem auch lange...und ich liebe sie inzwischen echt auch und bin schon gespannt auf die Verfilmung

    LG Luminchen

    P.S. Ich bin Leserin bei dir geworden...du hast es echt schön hier...vielleicht magst du mich ja auch mal Besuchen kommen
    http://luminchenslesekiste.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena