Mittwoch, 14. Dezember 2011

Gewinnspiel zum 1. Bloggeburtstag!!!

So, meine lieben Lesefreunde, da wären wir nun. Kaum zu glauben, aber wahr: seit 1 Jahr gibt´s diesen kleinen Blog hier bereits und ich bin mittlerweile mit noch mehr Freude dabei als am Anfang. Am 31.12.2011 wird "i am bookish" 1 Jahr alt und das soll natürlich nicht einfach untergehen in den Untiefen des Bloguniversums. Da ich das Ganze hier nicht machen würde, wenn ich nicht das Gefühl hätte, dass wenigstens der ein oder andere von euch da draußen ab und zu hier vorbeischaut und auch mal einen kleinen Kommentar hinterlässt, seid natürlich IHR diejenigen, die auch was von diesem Geburtstag haben sollen.
Mittlerweile gehört es ja fast zum guten Ton, ein Gewinnspiel auf seinem Blog zu veranstalten, und ... nun ja, *trommelwirbel* - bei mir soll´s nicht anders sein.
Ich hab mir den Kopf zerbrochen, was ich machen könnte - aber letztlich ist die beste Variante um euch DANKE zu sagen, euch ein kleines Geschenk zu machen. Und damit es fair bleibt, wird halt ausgelost.

Nun, was gibt es zu gewinnen? Da es sich bei meinen Bloginhalten im Wesentlichen um Literatur handelt, natürlich... Bücher.

Inhaltsangaben gibt´s ganz unten am Ende dieses Posts

Alle diese (Hör-) Bücher sind NEU und ungelesen/ ungehört, "Schattenauge" und die beiden Hörbücher sind sogar noch in Folie eingeschweißt. Bei den 2 anderen Büchern handelt es sich um Leseexemplare, die ich bei einem Ausflug auf die Leipziger Büchermesse als solche von den Verlagen in die Hand gedrückt bekommen habe - ich hab sie doppelt, deswegen werden sie hier verlost.

Was müsst ihr tun, um hier etwas zu gewinnen? Eigentlich nicht viel, mir nur ein paar Fragen beantworten.
Nennt mir
1. euer Lieblingsbuch. Und zwar nicht nur eins dieser "kurzfristigen Lieblinge", die in 3 Wochen schon vom nächsten Buch abgelöst werden, sondern eins, das euch beispielsweise schon seit Jahren gut gefällt.
2. ein Buch, das euch so richtig zum Lachen gebracht hat.
3. euer liebstes Buch in eurem Bücherregal. Völlig egal, ob es euch inhaltlich so begeistert hat, oder ob es das Cover ist, ob es so selten, ein besonderes Geschenk oder eine Sammlerausgabe ist - ich würde gern wissen, welches euer absoluter persönlicher Schatz in eurem Bücherregal ist. Und warum.
4. eine Neuerscheinung von 2012, auf die ihr euch jetzt schon freut.

Und sonst? Ihr solltet regelmäßiger Leser meines Blogs und als solcher auch hier angemeldet sein (eingedeutscht solltet ihr also "Follower" sein). Übrigens wäre es schön, wenn diese Follower auch nach dem Gewinnspiel noch meine Follower bleiben würden, und sich nicht nur für die Dauer des Gewinnspiels hier anmelden... ;)

Schreibt mir eine Email (Betreff: Blog Gewinnspiel) an i-am-bookish(at)web.de mit euren Antworten und nennt mir zusätzlich euren Namen, unter dem ihr "i am bookish" verfolgt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr mir einen speziellen (Hör-)Buchtitel nennen, den ihr gern gewinnen möchtet - ich geb mein Bestes, alles zu berücksichtigen. Sehr gerne könnt ihr mir auch einen Kommentar unter diesen Post schreiben - ausschlaggebend für die Teilnahme ist aber die Email, die auf jeden Fall geschickt werden muss, denn nur diese werde ich berücksichtigen! Die Adressen von euch werde ich erfragen, sobald die Gewinner feststehen. Diese werden übrigens über random.org ermittelt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.12.2011, 14 Uhr. Werbung zu diesem Gewinnspiel (z.B. auf eurem Blog) freut mich sehr und verschafft euch auf jeden Fall persönliche Pluspunkte bei mir; jeder Teilnehmer bekommt trotzdem nur 1 Los.

Je nachdem, was ihr mir für schöne Antworten schreibt, gibt´s im neuen Jahr vielleicht auch eine kleine Auswertung dazu.
So, puhhhh, hab ich jetzt alles wichtige gesagt? Ich denke schon. Ansonsten immer her mit den Fragen.
Euch viel Glück!
__________________________________________________________________________________
Das gibt´s zu gewinnen:

Nina Blazon "Schattenauge"
Auf dem Nachhauseweg von einem Club wird Zoë auf der Straße angegriffen. Von wem, weiß sie nicht - ein Blackout hat ihr Gedächtnis gelöscht. Doch an ihren Händen klebt fremdes Blut. Der gut aussehende Gil, den sie aus der Szene kennt, ahnt, dass etwas Unheimliches mit ihr vorgeht: In Zoë schlummert das Erbe der Panthera, eines uralten Volkes, das unerkannt unter den Menschen lebt. Aber sie ist nicht die Einzige ihrer Art, die von ihrer Raubtiernatur getrieben die Straßen der nächtlichen Metropole durchstreift ...

Imogen Parker "Heimkehr nach Kingshaven"
Juni 1953: Der kleine Küstenort Kingshaven ist in heller Aufregung: Im vornehmen »Palace«-Hotel findet ein großes Fest statt, um die Krönung von Elizabeth II. zu feiern. Unter den Gästen befinden sich auch der Lehrer Michael Quinn, der sich in Kingshaven noch immer fremd fühlt, und die junge Claudia Liebeskind. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick – eine Liebe, die ihr Leben für immer verändern wird. Denn Michael ist bereits verheiratet ...

Katherine Scholes "Roter Hibiskus"
Mara und John Sutherland gehört die Raynor Lodge im erst vor kurzem unabhängig gewordenen Tansania. Doch diese ist vom finanziellen Ruin bedroht, und John muss sich immer wieder als Jäger bei Safaris verdingen – was die Ehe auf eine schwere Probe stellt. Als die Lodge während seiner Abwesenheit als Drehort für einen Hollywoodfilm genutzt wird, lernt Mara den attraktiven Schauspieler Peter kennen. Bald gerät sie in mehr als einer Hinsicht in Gefahr. Da kehrt John von der Safari zurück, und es kommt zur Katastrophe …

Lev Grossmann "Fillory" (Hörbuch)
Quentin Coldwater steht kurz vor dem Highschool-Abschluss. Die Schule langweilt ihn, wie ihn eigentlich alles langweilt außer Fillory, das magische Land aus den phantastischen Büchern, die er liebt. Doch plötzlich findet sich Quentin, der gerade noch durch Brooklyn gelaufen ist, selbst in einer magischen Welt wieder, an einer geheimen Zauberschule: Brakebills College. Und auch Fillory gibt es wirklich. Aber es ist keine heile Welt, sondern ein düsterer Ort, von dem eine schreckliche Bedrohung ausgeht. Quentin und seine Freunde begeben sich auf eine gefährliche Reise - und müssen sich einem alles entscheidenen Kampf stellen...

Michelle Zink "Die Prophezeiung der Schwestern" (Hörbuch)
Nach dem mysteriösen Tod ihres Vaters ereignen sich im Leben der siebzehnjährigen Zwillingsschwestern Lia und Alice unerklärliche Dinge, die ihren Zusammenhalt mehr und mehr zerstören: Auf Lias Handgelenk zeigt sich ein geheimnisvolles Zeichen. In ihren Träumen fühlt Lia sich von seltsamen Stimmen gerufen und zunehmend bedroht. Wiederholt ertappt Lia ihre Schwester nachts bei geheimnisvollen Ritualen und dabei, wie sie die Räume durchstöbert - auf der Suche wonach? Als Lias Freund James in der Bibliothek ein altes Buch findet, in dem von einer rätselhaften »Prophezeiung der Schwestern« die Rede ist, erfährt Lia, dass sie und ihre Zwillingsschwester Alice Teile einer uralten Prophezeiung sind, die sie zu tödlichen Gegenspielerinnen macht ...

9 Kommentare:

  1. Ich wollte eigentlich gestern gleich schreiben, aber im Moment sieht es bei mir zeitlich nicht so rosig aus. Aber heute, heute nehm ich mir Zeit für deine Fragen :)

    Erstmal: Alles alles Gute zum 1. Bloggeburtstag (wirklich, 1 Jahr erst? Kommt mir vor, ich hätte dich schon viel länger in der Blogroll :D)! Bleib uns ja noch länger erhalten, hörst du! ;)

    1. Lieblingsbücher, welche, die ich seit Jahren liebe, habe ich mehrere - und die sind so unterschiedlich: Das fängt an bei "Der Spielmann" von Ingrid Ganß, geht über "Für jede Lösung ein Problem" von Kerstin Gier (ihr einziges Frauenbuch, das mir gefällt) und "Der Schatten des Windes" von Zafon bis zu "Graceling" von Kristin Cashore und "Emma" von Jane Austen. Letztes Jahr sind noch einige Bücher hinzugekommen - zB The Moorehawk Trilogie von Celine Kiernan - von denen ich mir sicher bin, dass ich sie in einigen Jahren auch noch lieben werde.

    2. Ich muss mich wiederholen: "Für jede Lösung ein Problem" - ich lach mich jedes Mal weg, deswegen gehört es auch zu meinen Lieblingsbüchern :)

    3. Ganz eindeutig meine Ausgabe mit allen Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm! Das hab ich von meiner Schwester zu Weihnachten bekommen, außerdem ist es in so einem schicken, total schön gestalteten Schuber drin und - wie kanns anders sein - ich liebe die Märchen einfach und bin der Meinung, jeder sollte dieses oder ein ähnliches Märchenbuch zu Hause stehen haben! :)

    4. O.O Och nein, das sind doch soooo viele! (siehe meine "Sneak a Peek"-Flut der letzten Tage ;D) Ha, nein, ich weiß was! "Bitterblue", eindeutig "Bitterblue". Ich liebe Cashores Stil abgöttisch, von ihr würde ich einfach jedes Buch bedenkenlos kaufen, ohne Klappentext oder Cover zu beachten.

    So, eine E-Mail bekommst du auch gleich :)

    Liebe Grüße,
    steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hey liebe Stefanie,
    dankeschön! :D Ja, es ist tatsächlich "erst" 1 Jahr, wobei ich eher dazu neige, zu sagen "schon" 1 Jahr. Denn irgendwie kommt´s mir gar nicht so lange vor.

    LG Caroline

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sowieso jedes Jahr schockiert, dass schon wieder Weihnachten ist. Unglaublich :D

    AntwortenLöschen
  4. Hoppla, ich weiß gar nicht, wie es passiert ist, dass ich dein Gewinnspiel einfach übersehen habe. Irgendwie hab ich grad so viel um die Ohren und dann war ich so mit meiner Challenge beschäftigt ...
    Aber jetzt schick ich eine Mail. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Okay, hier also meine Antworten zu Deinen Gewinnspiel-Fragen:

    1. Lieblingsbuch... Oh je, das ist echt schwer, mit nur einem Buch zu antworten. Also ich nehm einfach mehrere, ja? Zum einen ist ja meine absolute Lieblingsautorin Rebecca Gablé. Von ihr liebe ich alle Bücher, aber am liebsten eigentlich das erste Buch, was ich von ihr gelesen habe, nämlich "Der König der purpurnen Stadt". Dann gehört natürlich Harry Potter zu den Bücherreihen, die ich wahrscheinlich bis ins hohe Alter noch vergöttern und gerne lesen werde. Diese Bücher sind der helle Wahnsinn, aber wirklich. Ein "Klassiker" gehört auch zu meinen All-Time Favourites, nämlich "Die Geisha" von Arthur Golden, ein beeindruckendes Buch. Zu guter Letzt würde ich noch die Mortal Instruments dazu zählen, denn Cassie Clares Reihe hat einfach das gewisse Etwas. Es fehlen noch einige, aber das ist schon mal eine Auswahl. :)

    2. Zuletzt habe ich sehr gelacht bei "Backstage Pass" von Olivia Cunning. Eigentlich ein Erotica, hat das Buch eine Menge Humor, so dass ich mehrmals laut lachen musste. Passiert eher selten sonst bei mir, somit muss das schon was heißen. Wirklich lustige Romane (also vom Genre her) lese ich aber eher selten.

    3. Ich habe eine wunderschöne Harry Potter and the Prisoner of Azkaban-Ausgabe. Die hat mir vor Jahren mein Schatz geschenkt. In Leinen gebunden und mit Goldschnitt ist das Buch ein absoluter Schatz, mal ganz abgesehen vom Inhalt, da der dritte Teil auch mein Lieblings-HP ist. :)

    4. Am meisten freue ich mich im nächsten Jahr auf Insurgent, den zweiten Teil von Veronica Roths Divergent-Reihe. Der erste Teil war sooo gut, dass ich gar nicht erwarten kann, wie es weitergeht. Nachdem ich aber auch gerade "Fire" von Kristin Cashore beendet habe, kann ich mich Steffi auch anschließen: Bitterblue ist eine heiß ersehnte Fortsetzung, definitiv!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir alles alles alles Gute zum 1. Bloggeburtstag und weiterhin ganz viel Spaß beim Bloggen :)
    viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. @Karo: Oh ja, ganz vergessen! Auf Insurgent freu ich mich auch riesig!! :D

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Liebe,
    zuallererst natürlich herzlichen Glückwunsch zum einjährigen Jubiläum! Ich hoffe, du bleibst uns noch lange erhalten.
    Zu deinen Fragen:

    Mein Lieblingsbuch:
    Hm, also wenn ich überlege, wie ich mit 14 Jahren für die Vampire Diaries geschwärmt habe und wie oft ich sie damals verschlungen habe, müsste diese Reihe wohl zu meinen Lieblingen zählen. Allerdings bin ich mittlerweile über 10 Jahre älter und heute würden sie mich vermutlich nicht mehr so vom Hocker reißen. Welches Buch ich beim Lesen aber absolut geliebt habe, war „Über mir der Himmel“.

    Ein Buch, welches mich zum Lachen gebracht hat:
    „Mieses Karma“, ganz klar! Auch wenn es eine Mischung aus Komödie und Drama war, und ich genauso oft fast weinen musste, wie ich gelacht habe.

    Liebstes Buch im Regal:
    Schwierig, schwierig. Ich würde sagen, Walter Moers „Die Stadt der träumenden Bücher“. Einfach aufgrund der genialen Illustrationen.

    Neuerscheinung 2012:
    Da gibt es so einige. Der Nachfolger von „Across the Universe“ (dt. Godspeed) ist schon vorbestellt und sehnlichst erwartet: „A Million Suns“. Aber es soll auch ein neues Buch von Jandy Nelson erscheinen (die hab „Über mir der Himmel“ geschrieben). Es gibt zwar noch keine Inhaltsangabe, aber ihr erstes Buch hat mich so überzeugt, dass ich ihr nächstes auf jeden Fall kaufen werde. Und natürlich „Göttlich verloren“ sowie "Bitterblue" von Kristin Cashore.

    AntwortenLöschen
  9. Ich wüsnche dir alles Gute zum 1. Bloggeburtstag und hier findest du, zusätzlich zur Mail nochmal meine Antworten:
    http://world-of-yvonne.de/wordpress/archives/261

    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena