Samstag, 6. Januar 2018

Lesebingo 2018 - Auf den letzten Drücker!

Spät, aber noch! 
Eigentlich wollte ich 2018 kein Lesebingo mehr machen. Mehrere Jahre in Folge habe ich das nun getan, habe mir jedes Jahr Kategorien ausgedacht und gücklicherweise jedes Jahr auch ein paar Mitstreiterinnen unter euch gefunden, die mitgemacht haben. Irgendwie war im Laufe des letzten Jahres dann aber bei mir selbst die Luft raus, was das Lesebingo betrifft. Tatsächlich habe ich mich das ganze Jahr 2017 nicht ein einziges Mal damit beschäftigt oder gar mal geschaut, dass ich bewusst ein bestimmtes Buch für eine bestimmte Kategorie lesen könnte. Erst im Dezember habe ich mal einen Blick drauf geworfen und erfreut festgestellt, dass ich dennoch - völlig planlos! - fast alle Felder voll bekomme (davon erzähle ich euch in einem extra Post in den nächsten Tagen). 
Kurz: Ich hab mir gesagt, ich mache 2018 kein Lesebingo mehr. Ungefähr 1 Monat lang sagte ich mir das. Dann fing ich zunehmend an, dieses Vorhaben selbst doof zu finden. Und Neyasha schrieb auf ihrem Blog etwas von "LEIDER macht Caroline kein Lesebingo mehr" und ich dachte mir, ´Oha, vielleicht sollte ich doch?` 
Als ich dann merkte, dass sich in meinem gedanklichen Lesevorhaben für 2018 immer häufiger Sätze fanden wie "Ach, das Buch will ich nächstes Jahr unbedingt mal lesen!" oder "Das angefangene Buch XY muss ich 2018 endlich mal beenden." oder "Hm, vielleicht sollte ich doch endlich auch mal einen Klassiker/ einen historischen Roman/ ein Sachbuch usw. lesen", war mir klar, dass ich doch GENAU DAS zur Challenge - zum Lesebingo! - machen könnte.

Und so kommt es, dass das Lesebingo 2018 a) mit etwas Verspätung ins Leben gerufen wird und b) vor allem Kategorien enthält, die den eigenen Lesehorizont etwas erweitern sollen. Zumindest hoffe ich, dass sie das bei mir tun. Es sind Kategorien dabei, die mich sicher "über den Tellerrand" schauen lassen werden. Und vielleicht hier und da auch nicht ganz "bequem" zu erfüllen sind. Weil vielleicht genau das manche abschreckt (und ich gebe es ganz ehrlich zu: ich mag z.B. Biografien überhaupt nicht, habe diese Kategorie aber ganz mutig und blauäugig mit aufgenommen), gibt es 2018 eine kleine Neuerung bzw. Erweiterung: der Joker! Wenn man eine Kategorie wirklich so gar nicht mögen sollte, dann kann man diese auslassen und dafür eine andere zweimal belegen.

Wie immer seid ihr herzlich eingeladen, teilzunehmen. Alle Infos sowie das Bingo selbst könnt ihr auf der Lesebingo-Seite nachlesen, nämlich HIER

Ich wünsche euch ein schönes Lesewochenende!


3 Kommentare:

  1. Hi
    Danke das du wieder ein Lesebingo machst, da melde ich mich direkt für an.
    Link trag ich nachher oder morgen ein.
    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh yeah!
    Ein Lesebingo! Da bin ich definitiv wieder dabei!

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön, Mädels, das freut mich total :D

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena