Freitag, 1. Mai 2015

Lese-Rückblick April 2015

Hallo ihr! Alles neu macht der Mai... nur bei mir nicht, hier bleibt alles wie gehabt. Ich bin gerade zu faul und zu unmotiviert für jegliche Form der Veränderung, egal, in welchem Bereich des Lebens. Tatsächlich geht das (büchermäßig) gerade so weit, dass ich mich aus den Massen ungelesener Bücher mal wieder für keins entscheiden kann und deswegen heute wohl - einmal mehr - zum altbekannten "Harry Potter und der Feuerkelch" greifen werde. Beim Aufstehen vorhin war mir total nach dem Buch, also warum soll ich dem Impuls nicht einfach nachgeben?! ;)
Nun ja. Auf den anderen Blogs tümmeln sich zur Zeit die Beiträge mit den heiß erwarteten und ersehnten Neuerscheinungen im Mai, aber irgendwie ... Ich hab mal meine Liste angesehen, (die - ich muss es zugeben - auch schon lange nicht mehr aktualisiert wurde) und habe festgestellt, dass im Mai eigentlich kein Buch erscheint, dass ich UNBEDINGT ABSOLUT SOFORT haben möchte. Ich meine, ist ja eigentlich gut; vielleicht schaffe ich es dann tatsächlich mal, doch weniger Geld für Bücher auszugeben. Einziger heißer Anwärter auf den "Dich kaufe ich"-Stempel wäre da noch "Blink of Time" von Rainer Wekwerth, das im Mai erscheint. Aber auch da kann ich gut und gerne erstmal noch ein paar Tage und vor allem Rezensionen abwarten. Vor allem ist das, wenn ich jetzt nicht falsch liege, auch wieder ein Reihenauftakt, und irgendwie bin ich es gerade müde, immer neue Reihen anzufangen und dann so lange auf die neuen Bände warten zu müssen.
Hier erstmal ein kurzer Rückblick auf den April:


Gelesen im April

Lucinda Riley "Die sieben Schwestern" (3,5/5)
Susan Juby "Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen" (5/5)
Sjoerd Kuyper "Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling" (5/5)
James Dashner "Die Auserwählten - In der Brandwüste" (3/5)
Nikola Hotel "Flötenzeit" (4/5) (Rezension folgt)
Mira Jacob "Die Aufforderung des Schlafwandlers zum Tanz" (4/5)
Bettina Belitz "Mit uns der Wind" (4/5) (Rezension folgt)
Stefanie Lahme "Küss mich, Bodyguard" (3/5) (Rezension folgt)
James Dashner "Die Auserwählten - In der Todeszone" (3,5/5)
Carolin Wahl "Mondscheinküsse halten länger" (5/5) (Rezension folgt)
Mechthild Gläser "Die Buchspringer (4/5) (Rezension??)


Mein Highlight im April


Mir haben in diesem Monat vor allem "Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen" und "Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling" gut gefallen.


Meine Enttäuschung im April
Eigentlich hatte ich keine richtig fiese Enttäuschung in diesem Monat. Ich habe ein paar Bücher gelesen, die ich leider nur so mittelmäßig fand, z.B. das ebook "Küss mich, Bodyguard", und auch die "Maze Runner" Trilogie war letztlich nicht ganz so, wie ich erwartet habe.

~
Wie war euer (Lese-)April? 

6 Kommentare:

  1. Da hast du ja wirklich viel gelesen im April und hattest großteils auch Glück mit der Buchauswahl. :-)
    Mein Leseapril war sehr .... mager. ;-) Zu wenig Lesezeit leider, aber vielleicht wird der Mai besser.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, stimmt, im April sind einige Bücher zusammen gekommen. Das lag aber auch daran, dass ich jetzt z.B. 1 Woche frei habe/hatte und in der Zeit alleine 5-6 Bücher beendet bzw. gelesen habe... Mal sehen, was der Mai bringt :)

    AntwortenLöschen
  3. "Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen" erinnert mich an "Der Geist an meiner Seite" von Megan Crewe. Naja, eigentlich nur, dass Cassie ihren Schulkameraden die Wahrheit/Tatsachen sagt, damit sie blossgesellt werden, weil sie sich rächen will. Das Buch war nett. Ich denk, dass "Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen" besser sein wird. ^_^
    Sonst habe ich nicht viel gelesen. Keines der Bücher konnte mich richtig fesseln, somit brauche ich auch viel länger bis ich es beende. Was auch daran liegen könnte, dass ich mich dann wieder vermehrt den TV-Serien widme ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :O)

    ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bin natürlich gleich mal Leserin geworden! :)
    Würde mich riesig freuen, wenn du mich auch mal auf meinem Blog -> http://lovinbooks4ever.blogspot.de/
    besuchen würdest :D
    Vielleicht hast du ja Lust bei unserer Team Challenge mitzumachen? Bis zum 31.05 kann man sich noch anmelden ;)

    Liebste Grüße und einen tollen Tag

    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. @ nalieku: "Der Geist an meiner Seite" kenne ich gar nicht, hab ich auch noch nie von gehört. Aber da schau ich mal nach. Ich hab im April extrem viel gelesen, aber ich hatte auch ein paar freie Tage und habe vor allem Bücher fertig gelesen, die ich schon vor einiger Zeit angefangen hatte. Dann hoffe ich, dass dein Lese-Mai besser wird :)

    AntwortenLöschen
  6. @ Sonja: Schön, dass es dir hier gefällt! Hab auch gleich mal auf deiner Seite vorbeigeschaut. Ich finde eure Idee zur Team-Challenge toll, allerdings bin ich nicht so der Challenge-Leser. Erfahrungsgemäß lese ich lieber nach Lust und Laune, sodass ich mich bei Challenges sehr zurückhalte. Ich versuche meine eigene, das Lese-Bingo, bis Ende des Jahres halbwegs erledigt zu bekommen, aber wenn das nichts wird, find ichs auch nicht schlimm ;) Euch aber viel Spaß bei der Challenge!

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena