Freitag, 10. April 2015

Freitagsgedanken

Hallo ihr!
Es ist Freitag, jucheee! Wird auch Zeit; die Woche war, obwohl sogar verkürzt, irgendwie total nervig. Gestern war ich in Berlin, eigentlich aus beruflichen Gründen für eine Studie, was aber komplett schief gelaufen ist. Ich hatte gerade alles ausgepackt und aufgebaut und durfte dann 5 min später direkt alles wieder einpacken. Als Ersatz und aus Frust (und weil ich dort so schnell fertig war und nicht direkt wieder zurück fahren wollte), bin ich shoppen gegangen. Und nicht mal Bücher (im Hugendubel bin ich selbst beim Tisch der preisreduzierten Mängelexemplare standhaft geblieben!!), sondern Klamotten. Also sehr klischee-ig, aber was soll´s. 
Jetzt ist Freitag und das bedeutet Wochenende. Außerdem soll das Wetter eigentlich nicht übel werden, sodass ich mich gedanklich schon mit einem Buch draußen im Grünen sehe. Ich schätze mal, es wird "Die Aufforderung des Schlafwandlers zum Tanz" von Mira Jacob; das liegt schon eine Weile bei mir und wurde bisher sträflich vernachlässigt, obwohl es ein Rezensionsexemplar ist. Und in "Mit uns der Wind" von Bettina Belitz will ich auch mal reinlesen.

Von meinem geplanten Oster-Lesestapel (siehe hier) habe ich übrigens in der Zwischenzeit (und auch noch nach Ostern ein wenig) "Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen" (sehr lesenswert), "Die sieben Schwestern" (war ok, siehe Rezension) und "Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling" (sehr amüsant) gelesen, sowie die "Maze Runner" DVD geschaut. Also gar nicht so schlecht, mein Oster-Vorhaben, finde ich.
Der Film "Maze Runner" hat mir übrigens ziemlich gut gefallen. Die Verfilmung war meiner Meinung nach recht nahe am Buch (finde ich ja immer gut) und die Besetzung hat mir auch gefallen. Bis auf Teresa vielleicht, die hier irgendwie nicht viel zu spielen hatte und wahrscheinlich dadurch immer den gleichen Gesichtsausdruck drauf hatte. Aber sonst sahen die Jungs aus dem Labyrinth im Film den Jungs aus meiner Vorstellung beim Lesen ziemlich ähnlich. Ich habe dann direkt im Anschluss die restliche geplante Osterlektüre über den Haufen geworfen und lieber die "Maze Runner"- Fortsetzung "In der Brandwüste" von James Dashner gelesen. Bzw. angefangen, denn da hänge ich jetzt irgendwo in der Mitte. Das könnte ich natürlich auch weiterlesen am Wochenende.

Ansonsten gab es ein paar neue Bücher bei mir, vielleicht zeige ich die euch noch morgen oder Sonntag. Ich konnte mich wieder mal nicht zurück halten. (Das klappte scheinbar nur gestern im Hugendubel...). 

Ich hoffe, ihr habt ein schönes Wochenende! Kennt ihr eigentlich den Film "Maze Runner"? Falls ja, wie gefiel er euch? Ich hätte da gern mal ein paar Meinungen, wie andere den so fanden...

2 Kommentare:

  1. Hello hello!

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir! :D Ich hab eben ein bisschen in deinem Rezensionsindex gestöbert und finde deine breite Leseliste sehr spannend :)
    Den Film "Maze Runners" durfte ich leider noch nicht schauen, weil meine Schwester darauf bestanden hat, dass ich zuerst das Buch lese (damit ich nicht verwirrt bin, weil es wohl doch einige eklatante Abweichungen gibt). Jetzt habe ich das erste Buch durch, lese aber gleich die anderen beiden noch weg, bevor ich mir dann den Film ansehe. Meine Schwester ist aber sehr begeistert; sowohl vom Film als auch vom Buch :)

    Liebe Grüße
    MelMel

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mir hat der Film auch gefallen :) Ich habe direkt danach den zweiten Teil "In der Brandwüste" gelesen, den ich jedoch etwas schwächer, weil völlig verwirrend, fand. (Irgendwie nehmen die merkwürdigen Episoden langsam überhand...) Aber ich bin jetzt trotzdem ziemlich gespannt auf das dritte Buch, das auch schon bereit liegt. Leider fehlt mir momentan total die Zeit zum Lesen, daher muss das noch warten :(
    Lieben Gruß zurück!

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena