Samstag, 21. März 2015

Heute ist Indiebookday!



Hallo ihr Lieben!
Heute, am 21.März, ist Indiebookday! Schon zum dritten Tag steht dieser heutige Tag ganz unter dem Motto der unabhängigen, kleinen Verlage, die durch einen Buchkauf am heutigen Tag ein wenig mehr Bekanntheit und Popularität erreichen sollen. 

Wie funktioniert das?
Eigentlich ganz einfach: Kauft am heutigen Tage ein Buch. Eins, das ihr schon lange haben wollt, oder eins, das euch ganz spontan beim Bummeln durch die Buchläden ins Auge springt. Oder mehrere. Völlig egal, Hauptsache, es ist ein Buch eines kleinen Konzern-unabhängigen Verlages. Macht dann ein bisschen Werbung für euren Kauf und die Aktion im Allgemeinen, indem ihr auf Online-Plattformen und sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Instagram, Google+ etc.) davon berichtet und das ganze mit dem Hashtag #indiebookday verlinkt. Dadurch erfahren andere, welche tollen Bücher ihr euch gekauft habt, und manches, vielleicht eher unbekanntes Buch erhält dadurch hoffentlich viel mehr Beachtung!

Was ist denn ein unabhängiger Verlag?
Es gibt einige Listen im Netz und auf anderen (Buch-)Blogs, die sich diesem Thema schon gewidmet haben. Ihr könnt beispielsweise mal auf den Blog Sinn und Verstand schauen, da gibt es mehrere Auflistungen. Ansonsten einfach googeln, oftmals wird es durch Beiträge in Wikipedia oder auf den eigenen Verlagsseiten offensichtlich.

Habt viel Spaß bei dieser Aktion und entdeckt neue Bücher, neue Autoren und neue Verlage!

Ich habe mich natürlich auch schon beteiligt und mir am heutigen Tage ein Buch zugelegt, auf das ich schon vor einer ganzen Weile ein Auge geworfen habe. Es geht um "Nevena" von Burkhard Spinnen aus dem Schöffling & Co. Verlag.



Darum geht´s:

Henner hat seinen Sohn an ein Internet-Computerspiel verloren. Jedenfalls denkt er das manchmal. Patrick, siebzehn Jahre alt, sieht das völlig anders. Seit Monaten verbringt er als die Zornelfe Pocahonta jede freie Minute mit Mr. Smith, dem Barbar. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team. Und vielleicht sogar mehr.

Denn Mr. Smith ist Nevena, ein siebzehnjähriges Mädchen, das angeblich in Belgrad lebt. Sie ist ebenso quirlig wie nachdenklich, dazu der Kummerkasten und der gute Geist ihrer leicht verrückten Großfamilie. In immer neuen Mails schildert sie ihre Welt aus Betriebsamkeit und Miteinander, eine Welt, die für Patrick mit dem Tod seiner Mutter untergegangen ist.
Als Nevena von einem Tag auf den anderen aus dem Spiel und aus dem Netz verschwindet, ist Patrick verzweifelt. Über die wirkliche Nevena weiß er nur wenig, er kennt nicht einmal ihre Adresse. Da bietet ihm Henner an, Nevena gemeinsam zu suchen. Im Wohnmobil der verstorbenen Mutter beginnen sie eine Reise, die sie durch die schreckliche Geschichte des ehemaligen Jugoslawiens führt und unversehens eine spannende Reise zur eigenen Identität wird.



Und, wäre das auch ein Buch für euch? Habt einen tollen Indiebookday 2015!

3 Kommentare:

  1. Ich habe 2013 meine ich war es mit dem Buch begonnen, es aber leider schnell wieder aus der Hand gelegt, weil es überhaupt nicht mein Ding war. Insgesamt finde ich die Aktion aber gut und finde es toll, dass du mitmachst. Ich hätte mich auch beteiligt, habe aber gerade ein Projekt zur Buchmesse laufen.
    ich habe gar nicht mitgekriegt, dass die Aktion schon zum dritten mal läuft, denn auch die vergangenen Jahre habe ich das irgendwie gar nicht mitgekriegt oO

    Viele Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :) Naja, ich weiß auch gar nicht genau, was mich erwartet. Ich fand nur die Inhaltsbeschreibung nett und dachte mir, das klingt, als könnte es mir gefallen. Ich lass mich einfach mal überraschen...

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde auch, dass die Inhaltsbeschreibung gut klingt. Eine schöne Grundidee für einen "Roadmovie"-Roman (dafür müsste dringend mal jemand einen Begriff finden!). :)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena