Dienstag, 20. Januar 2015

Gemeinsam lesen




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
So nebenbei - immer mal ein paar Seiten - lese ich "Zeitenzauber - Das verborgene Tor" von Eva Völler, bin mittlerweile auf Seite 107.



Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner Adels ein und stellen schon bald fest, dass an jeder Ecke Intrigen und Gefahren lauern ...




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Übrig bleibt?", echote ich entsetzt. "Was ist mit dem Hauptportal auf dem Trafalgar Square?"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich mag die Reihe von Eva Völler eigentlich ganz gerne und dies hier ist ja auch schon der dritte und (ich glaube) letzte Teil der Buchreihe. Mir gefällt, dass Frau Völler so viel wirklich historisch-korrekte Dinge in ihre Bücher wirft, gerade beim zweiten Teil der Buchreihe war mir das positiv aufgefallen. Bisher hatte ich dennoch nicht so recht Lust, diesen dritten Teil zu lesen, und auch jetzt komme ich nur schleppend voran, weil ich immer nur ein paar Seiten lese. Ich weiß nicht, woran das liegt - wahrscheinlich, weil ich nebenbei noch die "Tribute von Panem" erneut lese und die nun mal einfach spannender sind :D Aber ich bleibe natürlich an der Geschichte von Anna und Sebastiano dran. Mal sehen, wie das endet.

4. Was ist neben dem Lesen euer größtes Hobby?
Oje. Ich befürchte, ich gehöre zu den hobby-losen Menschen dieser Welt. Das war schon immer so. Immer wenn andere von ihren Lieblingsbeschäftigungen anfingen zu erzählen, ihren Ehrenämtern, ihren Vereinszugehörigkeiten, wenn sie anfingen, die Musikinstrumente aufzuzählen, die sie spielen konnten, neben Ballett, Reiten, Backen, Sammeln und Tauschen, Reisen, DJ-en, Spazierengehen, Schwimmen, Saunieren, Dogsitting und weiß-der-Himmel-was-noch auch noch Zeit fanden zum Shoppen gehen - da dachte ich mir immer, gut, ich setz mich dann stattdessen einfach mal hin und lerne was fürs Abi. Oder Studium. (Keine Sorge, bin trotzdem kein richtiger Streber geworden... Nur so´n bißchen.) Also ich meine, ich hab schon immer irgendwas zu tun. Und selbst wenn mir mal so richtig langweilig ist, finde ich irgendwas, womit ich mir die Zeit vertreiben kann. Aber so richtig Hobbies... hab ich eigentlich nicht. Lesen halt. Und Geld ausgeben für Bücher, haha. Auch das Bloggen nimmt einiges an Zeit in Anspruch, aber das seh ich eigentlich gar nicht wirklich als Hobby, sondern eher als irgendetwas, was halt immer so nebenbei her läuft. Manchmal überkommt mich die Kreativität, da zeichne ich was. Das letzte Bild ist aber schon wieder ne Weile her. Obwohl... da könnte ich doch gleich mal... *gehtLeinwandsuchen*

4 Kommentare:

  1. Huhu Caroline,

    die Zeitenzauber-Trilogie finde ich richtig toll. Ich liebe Anna als Protagonistin! Und ja, auch die historischen Details waren genau mein Ding! Schade, dass die Reihe nun zu Ende ist :-(

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, :)
    ich mochte die Trilogie recht gerne und den dritten Band sogar am liebsten.^^
    Mir geht es ähnlich mit den Hobbys. :D Ich habe auch nicht viele Hobbys und wusste früher auch nie, was ich zu dem Thema sagen soll.^^

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Caroline,

    ich bin auch ein großer Fan dieser Reihe. Kann Dich aber auch gut verstehen, dass Du nur schleppend voran kommst. Das geht mir auch oft so, wenn ich Bücher parallel lese.
    Dein Beitrag zu den Hobbys war sehr aufschlußreich :-).

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ok, die Zeitenzauber-Trilogie kommt also allgemein ziemlich gut an. Dann bin ich mal besonders gespannt, wie diese Story ausgeht. Ich nehme mir jetzt mal fest vor, das Buch am Wochenende fertig zu lesen :)
    Und es freut mich, dass auch andere das Problem mit dem kein-Hobby-haben haben. Sowas beruhigt mich ;)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena