Mittwoch, 3. Dezember 2014

Neu entdeckt: Schreibende Schauspieler #2

Ich wollte es nicht tun und habe es doch gemacht. Die neuen Verlagsvorschauen sind gerade in aller Munde; alle Verlage stellen stolz die Links zu ihren neuen Programmen online - natürlich lasse ich mich da einlullen und stöbere hier und da ein wenig, was mich (und uns) in den nächsten Monaten an neuen Büchern erwartet. Unglaublich viel und unglaublich gutes, habe ich schon festgestellt. Meine amazon-Wunschliste ist gestern Abend mal eben kurz explodiert. Momentan befinden sich glatt 440 Artikel darauf, da kann man ihr das nicht verübeln. Und dass ich noch nicht mal alle Verlagsvorschauen, die mich interessieren, durchgesehen habe, erzähle ich ihr lieber gar nicht erst.

Beim Stöbern sind mir jedenfalls zwei Autorennamen vor die Augen gekommen, die ich eigentlich aus ganz anderen Bereichen kenne.


Spätestens an dem Klebchen, der sich scheinbar auf dem Taschenbuch befindet, dürfte jeder, der jemals die "Gilmore Girls" gesehen hat, laut "Aha!" ausrufen. Lauren Graham, besser bekannt als die ewig Kaffeetrinkende und so unglaublich schnell quasselnde Lorelai Gilmore, hat ein Buch geschrieben. Die Inhaltsangabe kommt ein wenig "typisch Frauenroman"-mäßig herüber, aber neugierig bin ich dennoch drauf.

Lauren Graham "Lieber jetzt als irgendwann"

Franny Banks ist zwar ein bisschen chaotisch, aber vor allem witzig, charmant und klug – eigentlich müsste sie alle ihre Ziele erreichen können:- Schauspielerin werden
- den Durchbruch schaffen
- Mann fürs Leben finden
Für den Notfall hat sie trotzdem einen Plan B:
- langjährigen Freund Clark heiraten
- Englisch-Lehrerin werden
- in einen Vorort ziehen 
Doch ihr „Ultimatum zur Traumverwirklichung“ von drei Jahren läuft bald ab. Als sich herausstellt, dass sogar Plan B geplatzt ist, lautet Frannys Motto deshalb: Lieber jetzt als irgendwann.

~~~

Und dann entdeckten meine vom langen Rauf-und Runterscrollen schon ganz müden Augen auch noch jenes Buch:



Als langjähriges Akte X-Fangirl leuchteten sofort alle Alarmglocken in meinem Kopf auf. David Duchovny alias Agent "Fox Mulder" (seine Paraderolle) hat ein Buch geschrieben, das obendrein noch völlig abgedreht klingt!

David Duchovny "Heilige Kuh"

Was haben Kühe, Popkultur und der Palästinakonflikt miteinander zu tun? Nun, sie sind alle Teil unserer heutigen Welt. Und in dieser Welt macht sich eine junge Kuh namens Elsie auf, etwas an ihrem Schicksal zu ändern. Gemeinsam mit einem zum Judentum konvertierten Schwein und dem wild plappernden Truthahn Tom begibt sie sich auf eine Abenteuerreise, in deren Verlauf der Leser viel Wahres über die Menschen erfährt. Eine saukuhle Fabel, geschrieben von einem saucoolen Autor.
Elsie ist eine junge Kuh, und eine glückliche dazu! Sie verbringt ihre langen, ereignislosen Tage mit Essen, Schlummern und Plaudereien mit ihrer besten Freundin Mallory. Doch eines Nachts schleichen sich Elsie und Mallory von ihrer Weide und müssen durch das Fenster des Bauernhofs mit ansehen, was der leuchtende Schachtelgott (so nennen sie den Fernseher) über »industrielle Mastbetriebe« offenbart. Elsies heile Welt ist in ihren Grundfesten erschüttert. Für sie gibt es nur eine Lösung: Sie muss in eine bessere, sichere Welt flüchten. Und so bildet sich ein kunterbuntes Trio, bestehend aus Elsie, Jerry – Verzeihung, Shalom –, einem thoralesenden Schwein, das vor Kurzem zum Judentum konvertiert ist, und Tom, einem (zumindest in seinen Augen) charmanten Truthahn, der nicht fliegen, dafür aber mit dem Schnabel ein iPhone bedienen kann. Die drei begeben sich auf eine abenteuerliche Reise, in der sie eine Menge über die Welt, in der wir leben, erfahren.
~~~

Und, wäre eins der Bücher was für euch? 

1 Kommentare:

  1. Hey, durch Zufall bin ich über deinen Blog gestolpert und las dann Lauren Graham.... *quiiiiitsch* Stopppp, was war das??? Lauren Graham? Die is doch von den Gilmore Girls, die ich geliebt habe.
    Ich glaube, ich würde das Buch lesen, wenn es mir in die Finger fällt. Ja, ich glaube, ich würde es lesen wollen, denn es macht neugierig.

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena