Mittwoch, 23. Juli 2014

Die John Green - Lesewoche

Ein Geständnis: ich habe - bis auf die Kurzgeschichte "Ein cheer unglaubliches Weihnachtswunder", das gemeinsam mit zwei anderen Geschichten im Buch "Tage wie diese" erschienen ist - noch kein einziges Buch von John Green gelesen.
Und das, obwohl er ja schon eine ganze Weile in aller Munde ist, und zur Zeit ganz besonders, seitdem "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" im Kino läuft. Warum das so ist, dass ich bisher nichts von ihm gelesen habe, kann ich nicht sagen. Es liegt definitiv nicht daran, dass mich seine Romanideen nicht interessieren würden. Tatsächlich möchte ich mir eigentlich schon seit Ewigkeiten sein Buch "Eine wie Alaska" zulegen, hab es aber bisher nie getan.
 




Nun hat Kim von All These Special Words eine John Green- Lesewoche ins Leben gerufen. 1 Woche also (1.8. - 8.8.14), in der man querbeet alle Bücher von John Green lesen kann, wenn man denn möchte. Und natürlich mit anderen darüber diskutieren. Außerdem hat sich Kim einige Fragen einfallen lassen, die man pro Tag beantworten kann, wenn man denn möchte.
 
Tatsächlich besitze ich sogar schon 2 Romane von John Green. Zum einen habe ich mir mal "Will Grayson, Will Grayson" in London gekauft; das hat irgendwie so schön geglitzert in der Ausgabe, die es dort gab... Und "Paper Towns" befindet sich schon so lange ungelesen auf meinem Kindle, dass es bestimmt schon Rost angesetzt hat... Mit diesen beiden Geschichten würde ich also einfach mal starten und mich an der Lesewoche beteiligen. Da ich in der Woche aber arbeiten muss, werde ich wohl nur an dem Wochenende und abends vielleicht mal zum Lesen kommen.

Habt ihr auch John Green-Bücher im Regal stehen? Wollt ihr auch mitmachen? Dann meldet euch doch einfach bei Kim :)
 
 

3 Kommentare:

  1. Ich habe "Eine wie Alaska" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter beides schon gelesen und fand beide ganz okay, allerdings fand ich "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" dafür, dass es so hochgelobt wird eher enttäuschend. Also, nee, John Green Lesewoche... nix für mich.

    AntwortenLöschen
  2. "Paper Towns" hat mir (obwohl mich der Schluss ein wenig enttäuscht hat) sehr gut gefallen. Ich fand es auch total fesselnd und konnte es kaum aus der Hand legen. Sonst kenn ich von Green auch nur "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und fand es zwar gut, aber etwas überbewertet. Seinen Schreibstil mag ich aber und ich würde gern noch mehr von ihm lesen.
    Da ich momentan kein Buch von ihm zuhause habe (ich borg mir die immer aus der Bücherei aus), wird es mit einer solchen Woche bei mir allerdings nichts. Ich wünsch dir viel Spaß mit den beiden Romanen!

    AntwortenLöschen
  3. I have had The Fault in our Stars for almost two years! I really need to read it. I have heard such great things about his writing. Wishing you good luck with your reading. :)
    ~Jess

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena