Dienstag, 24. Juni 2014

Gemeinsam lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan wieder so viel parallel und gleichzeitig. Wundersamerweise habe ich noch bei keinem der Bücher den Faden verloren. Für heute wähle ich mal "Ein Buchladen zum Verlieben" von Katarina Bivald aus. Das habe ich gestern Abend erst angefangen und bin jetzt auf Seite 52.


"Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt die arbeitslose Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot. Und Sara plötzlich mutterseelenallein. Mitten in der Einöde. Irgendwo in Iowa. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet mit Amys Büchersammlung einen Laden. Und sie erfindet neue Kategorien, um den verschlafenen Ort für Bücher zu begeistern: »Die verlässlichsten Autoren«, »Keine unnötigen Wörter«, »Für Freitagabende«, »Gemütliche Sonntage im Bett«. Ihre Empfehlungen sind so skurril und liebenswert wie die Einwohner selbst. Und allmählich beginnen die Menschen aus Broken Wheel tatsächlich zu lesen – während Sara erkennt, dass es noch etwas anderes im Leben gibt außer Büchern. Zum Beispiel einen ziemlich leibhaftigen Mr. Darcy …"



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Wenn Sara gewusst hätte, welche Diskussionen sie in der Stadt auslöste, hätte sie gestaunt."
 
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Hmmmm, eigentlich noch gar nichts. Bisher gefällt es mir sehr gut. Schön geschrieben, macht Laune und Lust, dran zu bleiben. Auch die einzelnen Kapitelüberschriften gefallen mir. Das Buch erscheint erst im August, daher wird inhaltlich natürlich noch nicht zuviel verraten.
 
 
4. Was wäre der Grund, aus dem du dein aktuelles Buch innerhalb der nächsten 50 Seiten abbrechen würdest? Was müsste passieren? Oder wäre das undenkbar und warum?
Das würde nur passieren, wenn die Handlung und vor allem die Atmosphäre im Buch auf den nächsten 50 Seiten eine arge Kehrtwende machen und plötzlich absolut unglaubwürdig, dumm oder völlig ärgerlich werden würden. Wenn Sara sich plötzlich als so richtig dumme Kuh erweisen würde, oder wenn das Dorf plötzlich ausstirbt. Oder ... ach keine Ahnung, einfach, wenn es halt nicht mehr passt. Wenn ich plötzlich nicht mehr das zu lesen bekomme, was ich anhand des Klappentextes erwarten würde, oder wenn mich die Handlung aus irgendwelchen Gründen maßlos aufregt oder verärgert. Oder mich langweilt.
Ich denke aber, all das wird bei "Ein Buchladen zum Verlieben" nicht passieren.
 
 

5 Kommentare:

  1. Habe die Tage schon mal von dem Buch gehört. Es macht auf jeden Fall neugierig und ich bin auf die ersten Meinungen dazu gespannt.
    Das Cover ist auf jeden Fall schon mal bestens gelungen :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch sieht ja sooo süß aus und hört sich richtig toll an, nach einem wirklich wunderbaren Sommerbuch für Gute Laune! Außerdem mag ich Anspielungen auf Stolz und Vorurteil <3 Und Schwups ist das Buch auf meiner Wuli :)
    Viel Spaß noch mit deiner Lektüre!
    LG Anja aka iceslez von Librovision

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Weiterlesen! :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Die Story klingt unheimlich toll und das Cover ist auch wunderschön ♥
    Ich mag Bücher, die sich mit Literatur beschäftigen, eh besonders gerne.
    Noch viel Spaß beim Weiterlesen wünsche ich dir!
    Liebe Grüße :)
    Nora

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)
    Das Buch klingt echt spannend und interessant :)
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen :)

    Und weil mir dein Blog so gut gefällt, bin ich auch noch schnell Leserin geworden :)

    Liebe grüße, Nenya
    http://nenyas-book-wunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena