Dienstag, 8. April 2014

Gemeinsam lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese seit gestern in "Ab morgen ein Leben lang" von Gregory Sherl und bin auf Seite 51.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich will ehrlich sein: Auf die Bonuspunkte, die einem das freiwillige Büchervorlesen für Blinde einbringt, spekuliere ich schon."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Am Samstag flatterte mir eine Büchersendung ins Haus, vom Dumont Verlag, und ich habe geradezu gequietscht vor Begeisterung, als ich darin "Ab morgen ein Leben lang" entdeckte. Denn dieses Buch wollte ich unbedingt lesen, die Inhaltsangabe klang so toll! Es geht um die Möglichkeit, in einer Art Hightech-Praxis in seine romantische Zukunft sehen zu können - und so herauszufinden, ob man beispielsweise in einigen Jahren immer noch mit seinem Partner zusammen ist, welche gemeinsame Zukunft einen mit eben dieser Person erwarten wird, ob man nicht in gut 5 Jahren vielleicht besser dran ist, wenn man eben diesen Partner verlässt. So ungefähr. Geschrieben wird das Ganze aus der Sicht von Godfrey und Evelyn, die sich auf Seite 51, auf der ich gerade bin, zwar noch nicht kennen; das wird sich aber - laut Inhaltsangabe - demnächst ändern. Bin schon sehr gespannt!

Edit: Ich pack noch ein Zitat obendrauf:

"Als sie lächelt, wird eine kleine Lücke zwischen ihren Schneidezähnen sichtbar. Hals über Kopf verliebe ich mich in die Lücke und alles drum herum."

4. An welchem Ort spielt die Handlung deines aktuellen Buches? Würdest du dort gerne einmal hinreisen?
Oh, erwischt. Ich weiß nicht, wo das Buch spielt. Zumindest nicht die Stadt. Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass die Story in den USA spielt, und zwar in der Zukunft. Ich war noch nie in den USA, verspüre jetzt auch nicht den dringenden Zwang, das zu ändern, auch wenn ich mir z.B. New York oder die Ecke Maine/ New Hampshire/ Massachusetts gern mal ansehen würde. Oder San Francisco.

5 Kommentare:

  1. Ein wirklich sehr interessantes Buch das du gerade liest. Ich mache zurzeit zwar einen großen Bogen um Liebesgeschichten (irgendwie wird mir das zu anstrengend und emotional ;) ) Aber vielleicht kommt irgendwann wieder mal die Zeit.

    Wünsche Dir noch viel Spaß beim Lesen :)
    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hi!
    Liebesgeschichten sind eigentlich nicht so mein Fall, da mache ich nur selten Ausnahmen ;)
    Ich wünsch dir trotzdem noch ganz viele schöne Lesestunden damit!

    GLG Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub gar nicht so sehr, dass das Buch ausschließlich Liebesgeschichte ist. Sicher auch, aber nicht nur. Ich schätze, es geht fast mehr darum, zu hinterfragen, wie weit man gehen kann und sollte, um sein Glück zu finden. Und ob so eine Maschine, die einem die Zukunft voraussagen kann, wirklich das Wahre in Bezug auf die Partnersuche ist ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! :-)

    Das klingt nach einer wirklich süßen Geschichte. Dass das Buch etwas für mich, kann ich mir auch sehr gut vorstellen. ☺
    Auch das Zitat finde ich allerliebst. Gut, eigentlich finde ich Zitate im Allgemeinen klasse.^^

    Und in die USA wollte/will ich schon immer. Am liebsten nach New York auf die Freiheitsstatue - das ist so ein kleiner Traum von mir, den ich mir unbedingt in näherer Zukunft erfüllen möchte.

    Alles Liebe ♥, Janine

    AntwortenLöschen
  5. Uhuu das Buch klingt gut, ich bin mal gespannt, was du als Fazit sagen wirst...ich setzt es jetzt aber einfach schon mal auf meien WuLi hihi. Ja ich will schon auch gerne mal in die USA, wobei mich die Großstädte gar nicht so Reizen..eher so Bosten..gott gerne würde ich die Bibliothek von Yale, Harvard und Co. mal sehen wollen...glg franzi

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena