Mittwoch, 9. April 2014

"Betula Krummnagel: Der Fluch des fröhlichen Sargtischlers" - Birgit Bestvater

Pepperbooks Verlag, 2014
12,95 Euro

Handlung:
Die Sommerferien sind für die zehnjährige Betula langweilig, weil der Großvater seine Zeit nur in der Tischlerwerkstatt verbringt. Aber durch einen alten Fluch gerät die Familie Krummnagel mächtig aus dem Häuschen. Wenn Großtanten es satt haben, allein verflucht zu sein, können sie ziemlich gemein werden. Das erkennt Betula sehr schnell. Auch, dass Rotzblasen heulen nicht weiter hilft, wenn der Großvater plötzlich Holzwürmer reden hört. Dabei wollte Betula doch nur ihre Großtante Martha kennenlernen. Sie konnte ja nicht ahnen, dass sie durch eine List zur Komplizin rund um den alten Familienfluch wird. Ausgestattet mit einer Taschenlampe, einem verrosteten Wecker und einer großen Portion Mut begibt sich Betula in das alte Sarglager des Großvaters. Sie ist entschlossen, den Fluch zu bannen. Doch das geht gründlich schief ...
(Quelle: hier)

Meine Meinung:
Betulas Großtante Martha ist verflucht: Sie kann Holzwürmer reden hören. Weil sie nach gut 30 Jahren keine Lust mehr hat, dieses Fiasko alleine durchzustehen, benutzt sie gemeine Tricks, und plötzlich ergeht es ihrem Bruder - Betulas Opa - und Betula selbst genauso. Während der Großvater das Ganze jedoch nicht wahr haben möchte und sich in Ausflüchte à la "Tinnitus" rettet, findet Betula alles gar nicht so schlimm; immerhin sind manche Holzwürmer ziemlich lustig und nett und gut unterhalten kann man sich mit ihnen auch. Doch wie lange kann das gut gehen, und woher kommt dieser Fluch eigentlich? Was hat das Ganze mit der Sargtischlerei der Krummnagels zu tun?
"Betula Krummnagel: Der Fluch des fröhlichen Sargtischlers" ist ein buntes, chaotisches, ideenreiches Kinderbuch, bei dem auch ich wirklich viel Spaß hatte. Zumindest habe ich eine Geschichte wie die von Betula noch nie gelesen. Die sprechenden Holzwürmer fand ich ebenso sympathisch wie Betula, und Geschichten rund um Familienflüche haben ja eh immer einen besonderen Reiz. So auch der Fluch der Familie Krummnagel, der seine Wurzeln viele Jahrzehnte in der Vergangenheit hat. Wie die Krummnagels ihre vertrackte Situation lösen können und welche Bedeutung eigentlich Betulas Name hat - das kann durchaus jeder für sich selbst beim Lesen dieses ungewöhnlichen Buches entdecken.


Ein herzliches Dankeschön an den Pepperbooks Verlag für das Rezensionsexemplar!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena