Donnerstag, 20. März 2014

"Super-Marienkäferchen ... ist schon auf dem Weg" - Guido van Genechten

aracari Verlag, 2014
14,90 Euro


Handlung:
Super-Marienkäferchen wird mit Hilferufen aus der ganzen Welt überschwemmt. Ein Elefant, der im afrikanischen Schlamm fest steckt; ein Hund, der im Grand Canyon über einem Abgrund baumelt; ein Kamel, das in der Sahara halb verdurstet ist… Alle bitten den Superhelden um Hilfe. Der besitzt zum Glück viele supermegastarke Hilfsmittel und eine Portion gesunden Marienkäferverstand.
(Quelle: hier)



 
Meine Meinung:
Das Kinderbilderbuch vom Super-Marienkäferchen ist eine wunderbare bunte und aufregende Geschichte für die Kleinsten ab 3 Jahren, aber auch für die nicht mehr ganz so Kleinen. Ich zumindest habe mich richtig amüsiert beim Blättern. Die farbigen kraftvollen Zeichnungen sind großflächig, nicht überladen und beschränken sich auf die wesentlichen Aspekte der Geschichte - genau das richtige also, um sich nicht ablenken zu lassen. Außerdem fand ich die Zeichnungen überaus gelungen und liebevoll dargestellt. Mein Lieblingstier, das gerettet werden muss, ist zweifelsohne das Kamel, weil es so lustige Haare hat :)
Auch die Geschichte als solche hat mir gefallen, auch wenn sie ... naja, natürlich nicht so sehr glaubhaft ist. Vielleicht bedient sie hier und da ein wenig zu erwachsene Aspekte; so wage ich zu bezweifeln, ob beispielsweise jedes kleine Kind schon den Begriff einer "Saugglocke" kennt - ein Hilfsmittel des Marienkäfers, um den Elefanten zu retten. Aber es ist eine schöne Moral, ein schönes Fazit, das übermittelt wird: auch die Kleinsten und Unscheinbarsten können Großes leisten und zu Helden werden. Und so macht sich das Super-Marienkäferchen auf den Weg, einmal quer über die ganze Welt, und hilft, wo man ihn braucht. Und abends? Da fällt er dann müde ins Bett. Übrigens werden am Ende der Geschichte auch andere, nicht bildhaft dargestellte Situationen angesprochen, bei denen der Marienkäfer tatkräftig einspringen musste. Da bietet es sich an, die Kleinen mal selbst überlegen zu lassen, wie er das getan haben könnte. Regt also auch schön die Fantasie an!
Das Super-Marienkäferchen bekommt von mir frühlingshafte und superstarke 4 Sternchen!

 
 
Ein herzliches Dankeschön an Pia Mortensen und den aracari Verlag für das Rezensionsexemplar!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena