Dienstag, 31. Dezember 2013

2013, 2014, Happy Birthday und und und...

Tja. Da sind wir nun. Alle machen einen auf Silvester. Ich bin ja eher nicht so der Silvester-Typ; (erfahrungsgemäß habe ich an diesem Tag im Jahr die meisten Probleme, lange wach zu bleiben. Ich glaube, ich bin da nicht die Einzige.) Vor einiger Zeit habe ich - auch dank meines Bruders - ein herrliches und so wahres Liedchen über Silvester gefunden; das möchte ich euch an dieser Stelle auch nicht vorenthalten.



Ääähm... ja. Muss man ja nicht so ganz ernst nehmen :D
Letzter Tag im Jahr 2013 also, und ein Geburtstag obendrein. Nicht meiner, aber der von diesem Blog hier. Ich mache das ganze hier auf den Tag genau 3 Jahre und kann es selbst gerade gar nicht glauben, dass das schon so lange sein soll. Aber ... steht so drauf, stimmt also. Dankeschön an euch, dass es sich bisher stets gelohnt hat, "i am bookish" weiterzuführen, denn sonst wären es vielleicht noch gar keine 3 Jahre geworden. Solange es am anderen Ende aber immer jemanden gibt, der hier mal vorbeischaut und mitliest, bleibe ich auch im nächsten Jahr dran. Das Jahr 2013 war für mich in vielerlei Hinsicht eher ein Reinfall, 2014 kann also nur besser werden. Bei Nanni habe ich einen ganz wunderbaren Spruch gelesen, nämlich
"verfolgt eure Ziele, kommt gut an, aber weicht gegebenenfalls auch mal vom Weg ab.Das kann hin und wieder auch mal gut tun"

Da werde ich 2014 wohl immer wieder mal dran denken. Euch wünsche ich jedenfalls ein schönes neues Jahr, in dem alles gelingt, was ihr euch vornehmt!


5 Kommentare:

  1. Dann happy birthday an deinen Blog! :-) Ich mag Silvester auch nicht. Mein Freund und ich bleiben daheim und kochen was Schönes. Auf die Knallerei und die vielen Betrunkenen habe ich sowieso keine Lust. Heute Nacht haben schon irgendwelche Idioten um 3 und 4 Uhr richtig laut ein Feuerwerk angezündet und alle aufgeweckt. Man sollte den Verkauf von Feuerwerk verbieten und stattdessen Geld sammeln, damit ein ganz großes, professionelles Feuerwerk in jeder Stadt organisiert wird. So, mein Wort zu Silvester. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, gegen die ganzen Knaller, Böllerei usw. hab ich nichts; ich meine, das ist 1x für 1 Tag im Jahr, sollen sich da doch ruhig alle richtig austoben, wenn ihnen so ist ;) Mein Problem in der Hinsicht ist eher: mein Hund wird bei jedem Knall halb wahnsinnig.

      Löschen
  2. Alles Gute zum Jubiläum, Caroline, und trotzdem einen guten Rutsch. Klingt nach einem guten Rezept für 2014!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch kein Silversterfan, in erster Linie aber wegen der Knallerei. Ich reagiere nämlich auf jeden Knall ähnlich wie dein Hund, denke ich. ;-)
    Mit 1x 1 Tag im Jahr könnte ich ja noch leben, aber im Grunde fängt die Knallerei in Wien ja schon immer an den Weihnachtsfeiertagen an und hört erst ein paar Tage nach Silvester wieder endgültig auf. Bähhhh.

    2013 war auch nicht unbedingt mein Jahr. Da kann 2014 ja einfach nur besser werden. Ich wünsche uns also beiden ein besseres als das Vorjahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich uns beiden ein schönes - und vor allem besseres - neues Jahr! :D
      Hach, immer wenn du was von Wien erzählst, oder deine Rundgänge vorstellst, denk ich mir "Ich will auch mal nach Wien!" Will ich schon lange...

      Löschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena