Dienstag, 3. September 2013

In my mailbox...

Hm. Jetzt habe ich überlegt, wie ich diesen Post beginnen soll; vielleicht mit irgendeiner Ausrede, einem Vorgeben wichtiger Gründe, einem "das sieht nur soviel aus, ist es aber gar nicht" ...
Hmm, nee.
Es ist wirklich so viel, wie es aussieht.
Hilft ja nichts, drumherum zu reden. Ich war einfach hemmungslos Bücher shoppen in den letzten Wochen und es haben sich neue Mitbewohner angesammelt, die in meine Regale einziehen durften.
Darunter sind *hüstel* einige aus London und Oxford, denn dass ich eine Schwäche für den Waterstones am Piccadilly Circus in London habe, dürfte mittlerweile recht bekannt sein (zumindest für die, die hier schon eine Weile mitlesen). Der Laden ist einfach der absolute Traum aller Bücherfreunde!! Und dann war dieser Blackwell´s Bookshop in Oxford auch noch so toll ... und ... ehe ich mich versehen habe, war ich ziemlich froh, dass ich einen Koffer auf der Reise dabei hatte und nicht nur mit Handgepäck geflogen bin, denn sonst hätte ich das alles nicht nach Hause gekriegt.


Da hätten wir:

Helen Grant "Silent Saturday: Forbidden Spaces Trilogy - Book One"
Seventeen-year-old Veerle is bored with life in suburban Brussels. But a chance encounter with a hidden society, whose members illegally break into unoccupied buildings around the city, soon opens up a whole new world of excitement - and danger.
When one of the society's founding members disappears, Veerle suspects foul play. But nothing can prepare her for the horror that is about to unfold when an old foe emerges from the shadows... No one is safe, and The Hunter will strike again...
 
-> Als ich "Brussels" und "hidden society" und "unoccupied buildings" gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme!
 
Matthew Quick "Forgive me, Leonard Peacock"
How would you spend your birthday if you knew it would be your last? 

Eighteen-year-old Leonard Peacock knows exactly what he'll do. He'll say goodbye.
Not to his mum - who he calls Linda because it annoys her - who's moved out and left him to fend for himself. Nor to his former best friend, whose torments have driven him to consider committing the unthinkable. But to his four friends: a Humphrey-Bogart-obsessed neighbour, a teenage violin virtuoso, a pastor's daughter and a teacher.
Most of the time, Leonard believes he's weird and sad but these friends have made him think that maybe he's not. He wants to thank them, and say goodbye.

-> Klingt unglaublich traurig, aber das Cover hat mich magisch angezogen und es klingt nach einer tollen Story. Außerdem waren viele von dem Buch "Silver Linings" des Autoren begeistert.
 
Holly Bourne "Soulmates"
Every so often, two people are born who are the perfect match for each other. Soulmates. But while the odds of this happening are about as likely as being struck by lightning, when these people do meet and fall in love, thunderstorms, lightning strikes and lashings of rain are only the beginning of their problems. After a chance meeting at a local band night, Poppy and Noah find themselves swept up in a whirlwind romance unlike anything they’ve ever experienced before. But with a secret international agency preparing to separate them and a trail of destruction rumbling in their wake, they are left with an impossible choice between the end of the world, or a life without love…
 
Margaret Stohl "Icons"
Your heart beats only with their permission.
Everything changed on The Day. The day the windows shattered. The day the power stopped. The day Dol's family dropped dead. The day Earth lost a war it didn't know it was fighting.
Since then, Dol has lived a simple life in the countryside – safe from the shadow of the Icon and its terrifying power. Hiding from the one truth she can't avoid.
She's different. She survived. Why?
When Dol and her best friend, Ro, are captured and taken to the Embassy, off the coast of the sprawling metropolis once known as the City of Angels, they find only more questions. While Ro and fellow hostage Tima rage against their captors, Dol finds herself drawn to Lucas, the Ambassador's privileged son. But the four teens are more alike than they might think, and the timing of their meeting isn't a coincidence. It's a conspiracy. Within the Icon's reach, Dol, Ro, Tima, and Lucas discover that their uncontrollable emotions – which they've always thought to be their greatest weaknesses – may actually be their greatest strengths.
-> Klingt nach Dystopie. Ist aber vor allem von der Co-Autorin der "Beautiful creatures"-Reihe, und die hat mich ja umgeworfen!
 
Lindsey Barraclough "Long Lankin"
When Cora and her little sister Mimi are sent to stay with their great-aunt in the isolated village of Bryers Guerdon, they sense immediately that they're not welcome. What they don't know is that the last time two young girls were at Guerdon Hall, their visit ended in a mysterious, violent tragedy.
Something dark and evil has haunted the village for centuries. Now it has set eyes on its next victim, and it will stop at nothing to lay claim to her. With the help of local schoolboys Roger and Peter, Cora must uncover the horrifying secrets buried deep within Bryers Guerdon - before it is too late for Mimi.
 
-> Klingt gruselig und düster und fies. Wollte ich haben.
 
"City of Lost Souls" von Cassandra Clare ist der 5. und "Deadly little voices" von Laurie Faria Stolarz der 4. Band von Buchreihen, daher erspare ich mir an dieser Stelle die Inhaltsangaben. 

Dann haben folgende deutsche Bücher noch Einzug gehalten:

Julie Cross "Feinde der Zeit"
Jackson Meyer wirft sich voller Elan in seine Rolle als Agent für Tempest – die geheimnisvolle CIA-Abteilung, die für alle mit Zeitreisen verbundenen Bedrohungen zuständig ist. Trotz seines Kummers darüber, dass er den Lauf der Geschichte ändern und die Liebe seines Lebens aufgeben musste, zeigt Jackson, dass er ein hervorragender Agent ist – auch ohne, dass er seine eigenen Kräfte nutzt und durch die Zeit springt. All das ändert sich jedoch, als Holly – das Mädchen, für das er den Lauf der Geschichte geändert hat – erneut in sein Leben tritt. Dann wird plötzlich Eyewall, eine gegnerische CIA- Abteilung, aktiv. Jackson und seine Agentenkollegen werden angegriffen und müssen fliehen. Jackson erkennt, dass die Welt um ihn herum sich geändert hat. Jemand weiß von seiner ausgelöschten Beziehung zu Holly, so dass sie beide wieder in Gefahr sind.

-> Fortsetzung!! Endlich!!

Mara Andeck "Wer liebt mich und wenn nicht, warum?"
Nach dem Fiasko mit Jakob weiß Lilia inzwischen genau: Sandkastenfreund Tom ist der Richtige! Den aber hat Lilia mit ihrem Balzverhalten vergrault. Aber Lilia wäre nicht Lilia, wenn sie so schnell aufgeben würde. Sie beschließt, Tom zurückzuerobern und auf wissenschaftliche Erkenntnisse künftig ganz zu verzichten. Ab sofort will sie sich nur noch von ihrem Herzen leiten lassen. Als Tom sich für ein Praktikum in der Wildnis bewirbt, schließt Lilia sich an. Dort aber gibt es mehr Natur, als ihr lieb ist. Und dann ist das noch Vicky, Lilias alte Rivalin, die in freier Wildbahn Raubtierqualitäten entwickelt ...

-> Fortsetzung!! Ich hab mich bei Teil 1 ("Wen küss ich und wenn ja, wie viele?") partiell kringelig gelacht, also war klar, dass ich in Teil 2 auch reinlesen werde...

Holly Black "Die Puppenkönigin - Das Geheimnis eines Sommers"
Zach, Poppy und Alice sind schon ihr Leben lang allerbeste Freunde. Sie lieben es, sich für ihre Actionfiguren aus der Kindheit Geschichten einer magischen Welt, die voller Abenteuer und Heldentum ist, auszudenken. Doch dieses Spiel nimmt eines Nachts eine schaurige Wendung. Alice und Poppy tauchen bei Zach auf und erzählen ihm von einer Reihe furchteinflößender Ereignisse. Poppy schwört, dass sie seit einiger Zeit von einer Porzellanpuppe ihrer Mutter heimgesucht wird, die behauptet, die Seele eines vor langer Zeit ermordeten Mädchens in sich zu tragen. Erst wenn die Freunde sie zu dem Ort des Verbrechens zurückgebracht und dort begraben haben, werde sie Ruhe geben. Andernfalls wird sie die drei Freunde verfolgen - bis in alle Ewigkeit!


Rainer Wekwerth "Das Labyrinth jagt dich"
Fünf Jugendliche. Sie haben gekämpft, sich gequält und zwei Welten durchquert, um die rettenden Tore zu erreichen. Und wieder stellt sie das Labyrinth vor unmenschliche Herausforderungen, denn auch in der neuen Welt ist nichts, wie sie es kannten. Sie sind allein mit ihrer Vergangenheit, ihren Ängsten, ihren Albträumen. Neue Gefahren erwarten sie, aber letztendlich entpuppt sich etwas Unerwartetes als ihre größtes Hindernis: die Liebe. Jeder von ihnen mag bereit sein, durch die Hölle zu gehen, doch wer würde das eigene Leben für seine Liebe opfern?

-> Fortsetzung!! Endlich!! Teil 1 war so unglaublich spannend und aufregend ... und ... wow...!! Ich hab gestern schon angefangen reinzulesen und es fängt genauso toll an, wie Band 1 endete :)

2 Kommentare:

  1. Sooo viele Neuzugänge :) Da lacht das Büchernarrenherz ;)
    Ich lese ja nicht so wirklich auf englisch. Ich würde es ja toll finden wenn es eine Rubrik geben würde, wo deutsche Ausgaben von englischen Büchern, die richtig toll sind noch einmal kurz vorgestellt werden würden ...

    "Die Puppenkönigin will ich in den nächsten Tagen auch lesen :)

    Viel Spaß mit deinem tollen Stapel :)

    LG Nanni

    AntwortenLöschen
  2. Ich les eigentlich schon ganz gern mal was im Original auf englisch, weil die Übersetzung manchmal leider grottenschlecht ist und soviel von dem Original unter den Tisch fallen lässt. Das habe ich schon bei vielen Büchern gemerkt. Allerdings brauche ich auch immer erst einen kleinen Anstupser, um tatsächlich zu einem englischen Buch zu greifen, wenn ich direkt danach auch noch soviele deutschsprachige Bücher ungelesen liegen habe... :)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena