Samstag, 6. Juli 2013

Schrei vor Glück - oder auch nicht...

Puhhh. Die Woche..., die war so richtig mies. Ich häng auch irgendwie gerade in allen Seilen und kriege gar nichts auf die Reihe. Nichts funktioniert, nichts läuft so, wie es soll, erhoffte Überraschungen gab´s auch nicht - kurzum: eine richtige sch***- Woche. 
Da half auch das gigantisch-riesige Zalando-Paket nichts, das mich gestern daheim erwartete. Darin mehrere Paar Schuhe (Partyschuhe, ha...), denn nach wie vor steh ich vor der Qual der Wahl: was nur anziehen?! Nächstes Wochenende ist Hochzeit angesagt, was ich vor einiger Zeit ja schonmal erwähnt hatte, und die Klamottenfrage treibt mir weiterhin diverse Fragezeichen vor die Stirn, auch wenn ich mittlerweile wenigstens einen kleinen Schlachtplan erstellt habe. 
Für die Hochzeit gab es in den letzten Tagen auch noch einiges vorzubereiten und zu erstellen, daher war heute z.B. Basteln angesagt. Meine Fingerkuppen sind vom unendlichen Papierfalten jetzt zwar taub und kribbeln, aber dafür kann ich den einen Punkt auf der Liste abhaken. 
Nix mit Lesen also bisher, obwohl ich mich nach diesen letzten Tagen tatsächlich einfach nur in die Sonne setzen will, die Nase in ein Buch stecken und mich gedanklich für ein Weile wegbeamen möchte. Vielleicht klappt es ja nachher noch. Oder morgen. Also das Lesen. Nicht das Beamen. Das ist mir schon klar.
Dank der alles andere als optimal verlaufenen letzten Tage bin ich auch wieder in mein unbequemes Schema gefallen: Frustshoppen. Das Zalando-Paket (und noch ein paar andere... *hüstel*) sprechen da schon eine deutliche Sprache, aber auch im belletristischen Bereich habe ich wieder stark zugeschlagen. Gekauft, bestellt, vorbestellt - alles dabei. Die Auswirkungen dieser Kompensationsversuche werde ich in den nächsten Tagen zu spüren bekommen, wenn die Bücher hier alle nach und nach eintrudeln. Dann gibt´s auch einen umfassenden Neuzugänge-Eintrag. Im Moment hab ich schon 3 neue Bücher hier liegen, von denen ich mich mal für etwas zum Lesen entscheiden sollte. Jetzt. Krimi oder Horror oder von beidem ein bißchen vereint in einem Jugendbuch?! Kitschig-rosa Romantikkrams vertrage ich gerade nicht. Echt nicht. Da muss was anderes her.
Aber zuerst... werde ich mich wohl mal durch diverse Zalando-Schuhe probieren... 

7 Kommentare:

  1. Oje, ich hoffe, dass es bald wieder besser läuft und du etwas Ruhe findest.
    Viel Erfolg auch noch bei der Outfit-Suche! Für mich sind ja Schuhe immer das schwierigste (und das, was ich dann auf den letzten Drücker kaufe). Und mit solchen Absätzen könnt ich ja schon mal gar nicht gehen - ich bin echt ein Stöckelschuh-Noob. *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, die Absätze gehen alle noch - alles bis 8 oder 9 cm find ich machbar. Schwierig wird´s dann darüber, wie ich an den 11,5 cm Absätzen feststellen musste :)

      Löschen
  2. Das Schuhdilemma kenne ich nur zu gut. Das perfekte Paar zu meiner Jugendweihe habe ich einen Tag davor bei einem Verzweiflungskauf mit meinem Vater gefunden. Eigentlich keine gute Mischung... ;)
    Vielleicht löst sich dein Problem ja mit der nächsten Bestellung! Im Mittelpunkt steht sowieso die Braut :) (und natürlich der Bräutigam).

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach naja, normalerweise habe ich überhaupt keine Probleme, Schuhe zu finden - eher im Gegenteil ;) Wenn ich "Glück" habe, passen sie mir nicht, dann kann ich sie leider leider nicht behalten. Ich hab jetzt übrigens welche gefunden :D

      Löschen
  3. Ach Mensch, Caroline, ich hoffe, die nächsten Wochen werden wieder besser. Vielleicht kommt ja sogar die ersehnte Überraschung. *hoff*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schalt doch mal die Glücksfee-Qualitäten ein.

      Löschen
    2. Ich versuch es schon ganz doll, das kannst du mir glauben. Ich würde mich so riesig für dich freuen.

      Löschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena