Mittwoch, 3. April 2013

Oha: Trailerflut!

Ich habe in den letzten Tagen sowohl den neuen Kinotrailer für die Verfilmung der Mortal Instruments- Reihe gesehen als auch den Trailer für den neuen Percy Jackson- Film. Für alle, die sie noch nicht kennen: hier sind sie in voller Pracht.


Was soll ich sagen? Meine Neugier auf diesen Film steigt doch stetig an. Allerdings kann ich mir nicht helfen: meiner Meinung nach ruiniert Jamie Campbell Bower als Jace den ganzen Film. Der ist es einfach nicht! Mit allen anderen kann ich (gut) leben: Simon ist super besetzt, Clary, Alec und Izzy find ich ok, Magnus echt klasse, ebenso wie Valentine. Aber Jace? Wenn ich diese hagere Gestalt mit den Glupschaugen und diesen ... Haaren in seiner Lederweste sehe - das passt einfach nicht, so sah Jace in den Büchern einfach nie aus! Finde ich zumindest, manch einer mag das anders sehen. Aber ist ja mein Blog, haha... ^^



Dann doch lieber noch ein paar Sätze zu Percy Jackson und dem zweiten Kinofilm aus der Reihe. Den ersten Teil habe ich gesehen und fand ihn ... naja, ok. War schon gut umgesetzt, auch wenn ich mir manche Stelle beim Lesen anders vorgestellt hatte, allen voran Annabeth, die mir im Film irgendwie zu tough und abgeklärt war (und im Übrigen gar nicht blond...?!). Überhaupt waren ja alle schon recht alt, zumindest weitaus älter, als sie es laut Buch 1 eigentlich sein sollten. Aber naja. Ich hab mich gefreut, als ich hörte, dass es einen zweiten Teil verfilmt geben wird; und wenn ich mir diesen Trailer ansehe, dann ... puh, hab ich mich nicht umsonst gefreut. Macht optisch ja einiges her! Ich hab die Story des zweiten Buches gar nicht mehr so richtig im Kopf, aber das macht nix: der Filmtrailer sieht auch so toll aus. Offenbar gab es auch ein paar Änderungen, Annabeth ist beispielsweise endlich blond (ha!), Chiron wird offensichtlich von jemand anderem gespielt, den ich vom Sehen auch kenne, aber ... ich hab spontan keine Ahnung, wie er heißt :/ Offenbar hatte Pierce Brosnan keine Lust mehr auf die Rolle. Und Percy haben sie eine jugendliche Kurzhaarfrisur verpasst, aha. Hab ihn um ein Haar nicht mehr erkannt, aber - ja! - es ist nach wie vor Logan Lerman, der Percy auch schon in Teil 1 gespielt hat. Hauptsache, Grover (mein Liebling in ALLEN Büchern!) behält seinen Humor auch im Film weiterhin, dann ist doch alles ok.
Da fällt mir übrigens ein, dass ich den letzten Band der Percy Jackson- Reihe, "The last olympian", nach wie vor nicht gelesen habe. Das müsste ich mal ändern - ich weiß gar nicht, wie die Reihe endet!

Was sagt ihr?

3 Kommentare:

  1. Hm, mein Vorteil ist, dass ich den 1. Trailer schon gesehen habe, ehe ich "City of Bones" gelesen bzw. gehört habe und daher die Figuren schon entsprechend in meinem Kopf aussahen. Trotzdem zweifle ich ein wenig an dem Darsteller von Jace, aus dem simplen Grund, weil es irgendwie dämlich ist, wenn Jace immer so arrogant darauf herumreitet, er wäre sexy - und dann im Film offensichtlich alles andere als sexy ist. *gg*
    Bei Clary nervt es mich ein wenig, dass sie anscheinend permament den Mund offen stehen hat. ;-)
    Ansonsten bin ich durchaus gespannt auf die Verfilmung.

    Zu "Percy Jackson" kann ich noch nichts sagen - den 1. Film hab ich nicht gesehen und mit den Büchern fang ich gerade erst an.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist das Problem, wenn man den Trailer eher kennt als die Geschichte dazu. "Im Film OFFENSICHTLICH alles andere als sexy" - das bringt mich jetzt ziemlich zum Lachen. Zum Glück habe ich das SO nicht als erste gesagt, sondern du, d.h. ich mache mich bei den Jamie Campbell Bower- Verfechter(innen) nicht so ganz unbeliebt - die soll es ja geben... o.O
    Nein, Spaß beiseite: ich finde ihn als Jace völlig ungeeignet. In meiner Vorstellung war er so nicht, und das stellt mich wirklich vor ein Problem, weil ich so nicht weiß, ob ich mir den Film überhaupt ansehen will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, es gibt Fans für alles und jeden ...
      Ich muss jetzt auch sagen, dass ich wohl aus dem Alter raus bin, in dem ich einen 18jährigen sexy finde, aber das allein ist es nicht. Das ist so ein ähnliches Problem wie mit Edward, der ja auf Menschen so unglaublich anziehend wirken soll - während Robert Pattinson ungefähr die Ausstrahlung einer Topfpflanze besitzt. %-)

      Ich kann das nachvollziehen, dass du überlegst, ob du dir den Film überhaupt ansehen sollst. Ich hab ja dieses massive Problem mit Jennifer Lawrence (die ich sonst toll finde) als Katniss und kam deshalb auch gar nicht mit der Verfilmung klar.

      Löschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena