Freitag, 8. März 2013

Freitagsgedanken: Op weg naar Amsterdam!

Ich hoffe, der google translator hat mich nicht veralbert und der Satz in der Überschrift heißt tatsächlich das, was er heißen soll, nämlich: Auf dem Weg nach Amsterdam. (Nicht, dass ich hier aus Versehen was ganz anderes schreibe...)
Das bin ich nämlich ab morgen früh (sehr früh :/ *jetzt schon gähn* ), und daher gibt es in den nächsten Tagen hier erstmal Sendepause. In Amsterdam war ich noch nie und bin daher schon sehr gespannt auf die Grachtenstadt. Leider wird das Wetter wohl nicht ganz so mitspielen, wie erhofft - wieso konnte die Sonne nicht einfach bleiben?! Selbst ich als Winter - und Schnee- Freund habe die weiß-graue Matschepampe auf den Straßen, in den Schuhen und auf den Hosen so langsam satt. Aber das wird mich hoffentlich nicht davon abhalten, mir Amsterdam anzuschauen. Leider spreche ich nicht ein einziges Wort Niederländisch (wie man am Gebrauch des google translators erkennen kann), aber ich lege einfach mal meine ganze Hoffnung darauf, dass man mit Englisch überall weiterkommt. Zumindest ein bißchen. (Anmerkung aus eigener Erfahrung: in Frankreich ist das jedoch nicht der Fall, hüstel...)
Nun ja. Noch irgendwelche last-minute Vorschläge von euch, was ich mir in Amsterdam unbedingt ansehen sollte? Einen Städtetrip gibt es bei mir natürlich (fast) nie ohne entsprechendes musikalisches Highlight, und so auch hier: dieses Mal gibt es The Killers live zu sehen. Endlich wieder!
Mitte der nächsten Woche melde ich mich zurück. Bis dahin: euch ein schönes Wochenende und jede Menge ruhige Lesestunden im Warmen :D

1 Kommentare:

  1. Ist zwar jetzt kein sehr innovativer Vorschlag, aber ich finde, dass sich ein Besuch des Anne-Frank-Hauses sehr lohnt.
    Und falls du Gemälden etwas abgewinnen kannst: Das Van Gogh Museum ist wirklich sehenswert.

    Ich wünsch dir eine schöne Zeit in Amsterdam!

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena