Donnerstag, 2. August 2012

Sommerliche Leseorte

Idealo hat eine Sommer-Challenge ins Leben gerufen, bei der man mit etwas Glück u.a. sein Sommer-Wunschbuch gewinnen kann. Einzige Aufgabe: Sag Idealo, wo du diesen Sommer liest. Alle Infos: hier.
Hier also mal ein kleiner Einblick in meine Leseorte:

- Ich lese ne Menge im Zug, da ich berufsbedingt fast jeden Tag pendle. Aber seien wir mal ehrlich: die Zugsitze sind so hässlich, da kann ich mir wohl ein Foto sparen.
- Meinen Hauptleseort direkt inmitten (einiger) meiner Bücher kann man auf dem ersten Foto erahnen. Kreatives Chaos: in meinen Bücherregalen ist praktisch kaum etwas sortiert, die wenigsten Bücheranordnungen folgen einem bestimmten System - was einfach daran liegt, dass es keins gibt. Trotzdem weiß ich genau, wo ich welches Buch finde. Merkwürdig. Wie man vielleicht auch unschwer erkennen kann, stapeln sich meine Bücher dank Platzmangels in allen unmöglichen Dimensionen, übereinander, nebeneinander, aufeinander, in zweiter und dritter Reihe und manche sind sogar immer kurz davor, rauszufallen.


- Wenn´s draußen schön ist, bin ich aber auch mal hier mit Buch in der Hand anzutreffen:



... oder auch hier: :)



1 Kommentare:

  1. Tolle Leseorte hast du da.
    Ja im Garten lesen ist super und bei schlechtem Wetter im Bücherzimmer zu sitzen, zwischen all den Schätzchen mag ich auch total.
    Einen Tollen Schaukelstuhl hast du da :-)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena