Sonntag, 15. Juli 2012

In my mailbox...

Diese Woche war ich ziemlich sparsam, wie ich finde. Gekauft habe ich mir tatsächlich nur 2 ebooks für den Kindle, und da habe ich beim Kindle Deal zugeschlagen. amazon bietet jeden Tag ein englisches ebook zum Schnäppchenpreis von 0,99 Euro an - ebooks, die sonst normalerweise auch gut über 6 Euro kosten. Und da schnupper ich fast jeden Tag rein, und diese Woche habe ich bei "Paper Towns" von John Green zugeschlagen. Obendrein gab es "Sturmhöhe" von Emily Bronte für 0,99 Euro. Ich hab´s noch nie gelesen, will es aber schon seit Jahren; und nun ja, bei 0,99 Euro kann man wohl wahrlich nichts falsch machen.
Schließlich hatte ich diese Woche Glück bei einem Gewinnspiel vom Ink Verlag, die vor der Erscheinung des 2. Bandes der Reihe "Ashes" von Lisa J. Bink mal eben noch 15 Exemplare des 1. Teils unter die Leute gebracht haben. Man sollte dazu den Link einer Rezension zum 1. Teil "Ashes" angeben, die einem gut gefallen hätte. Nach kurzem Überlegen hab ich die Rezension von Stefanie vorgeschlagen, weil mir die gut gefallen hatte und es eine der ersten war, die ich zu dem Buch gelesen hatte. Ziemlich überrascht habe ich dann festgestellt, dass ich gewonnen habe (den 1. Teil), und nicht nur ich, sondern Stefanie gleich noch obendrein, denn die bekommt jetzt den 2. Teil der Reihe zum Lesen vom Ink Verlag geschenkt. Hat sich gelohnt, finde ich :)

John Green: "Paper Towns"
Quentin has been in love with his next-door neighbor, Margo Roth Spiegelman, since early childhood. Their connection was forever bonded when they discovered a dead body together at the age of nine. Now they are ready to graduate from high school. Although Margo has not been part of Quentin's life for many years, she shows up at Quentin's window late one night, enlisting his help with a wild scheme of revenge against her cheating boyfriend. Despite his natural reluctance to break the law, Quentin goes along with her, imagining that this teamwork will signify a new, more romantic turn to their relationship. But then Margo disappears, leaving only wisps of clues to her whereabouts and a tormented Quentin in her wake.

Emily Bronte: "Sturmhöhe"
Auf einer Anhöhe inmitten der rauen Landschaft des englischen Yorkshire liegt das Anwesen »Wuthering Heights«, dem Wind schutzlos ausgesetzt, der hier strenger als anderswo weht. Sein Besitzer, der herzensgute Mr Earnshaw, nimmt den Findling Heathcliff zu sich, in den Earnshaws Tochter Cathy sich bald schon heftig verliebt. Doch ihre Liebe endet im Unglück, und ein Gespinst aus Verrat und Rache liegt fortan über dem Landgut.

Lisa J. Bink: "Ashes"
Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden, komme, was wolle.

(Quelle: amazon.de)

8 Kommentare:

  1. "Paper Towns" hat mir sehr gut gefallen (bis auf ein paar kleine Kritikpunkte), ich bin gespannt, was du davon hältst.
    Und "Sturmhöhe" finde ich sowieso toll, wenn auch sehr aufwühlend mit seinen zerstörerischen Beziehungen und schwierigen Figuren.

    AntwortenLöschen
  2. Das mit "Ashes" ist ja klasse! "Brennendes Herz" steht noch ungelesen in meinem Regal. Ich wollte bis zur Fortsetzung warten, wegen des fiesen Cliffhängers. Wie ich sehe ist der Zeitpunkt bald gekommen. :)

    LG, Reni

    AntwortenLöschen
  3. Auf Ashes bin ich besonders neidisch ;)
    Bin schon sehr gespannt auf deine Meinung zu "Paper Towns"!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  4. Ashes ist so toll, das wird Dir bestimmt sehr gut gefallen. :) Ich jedenfalls war sehr begeistert und hibbele dem Erscheinungstermin des zweiten Bandes schon sehr entgegen! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ok, so wie ich das sehe, gibt es hier eine Menge "Ashes"- Fans :) Da hab ich ja Glück, falls mir der erste Teil seeeehr zusagen sollte, dass ich dann jetzt nicht mehr lange auf die Fortsetzung warten müsste ;)

    AntwortenLöschen
  6. Aber wirklich: das war eins meiner absoluten Highlights letztes Jahr. Am besten Du fängst gleich an zu lesen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab vorhin erstmal "Daughter of smoke and bone" ausgelesen und bin momentan noch völlig hin und weg von dieser Geschichte. Schätze, ich muss die erstmal sacken lassen, bevor ich mich was Neuem zuwenden kann. Bin diese Woche allerdings krank geschrieben, daher hab ich viiiiiiiel Zeit zum Lesen ;)

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, "Daughter of Smoke and Bones" ist grandios! ♥ Da kann ich verstehen, dass Du das erstmal verdauen musst.

    Oh nein, krank geschrieben? Hoffentlich nix Schlimmes! Gute Besserung und viel Lesezeit für Dich! :)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena