Donnerstag, 14. Juni 2012

Top Ten Thursday: Schwarz!!

Idee von Alice

Spät, aber noch. Heutiges Thema des TTT:

10 schwarze Bücher in meinem Bücherregal

Ich hab ne Menge schwarze Bücher, hab ich festgestellt. Und ich muss gestehen, dass ich von diesen 10, die gleich folgen, erst 3 gelesen habe *schäm*


- Susanna Clarke "Jonathan Strange & Mr Norrell"
- Lia Habel "Dark love"
- C.J. Skuse "Ziemlich krumme Dinger"


- Mary E. Shelley "Frankenstein"
- Edgar Allan Poe "Phantastische Geschichten"
- Erin Morgenstern "The night circus"


- Alex Flinn "Beastly"
- Zoran Dvenkar "Du"
- Cody McFadyen "Die Blutlinie"
- Dan Brown "Sakrileg"

8 Kommentare:

  1. Oh man, Jonathan Strange hätte ich auch auf meine TTT Liste tun können. Das hatte ich ganz vergessen. Gelesen habe ich es aber noch nicht, du?
    LG
    Sunny
    Hier ist meine Liste, falls du Lust hast sie anzusehen.
    http://78sunny.blog.de/2012/06/14/ttt-schwarze-buecher-13871933/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, nein, Jonathan Strange hab ich noch nicht gelesen. Ärgert mich eigentlich auch, das Buch steht seit geschätzten 4 Jahren in meinem Bücherregal und an und für sich würd ich das Buch gern mal lesen. Allerdings ist das ein richtiger Klopper, und ich hab´s mal angefangen und dann hatte ich irgendwie nicht mehr so Lust... und dann ist es wieder ins Regal gewandert. Vielleicht sollte ich es mir auch mal auf deutsch zu Gemüte führen, da les ich es vielleicht eher... o.O

      Löschen
  2. Von Night Circus hab ich ja schon einiges gehört bin mir aber nicht sicher ob das was für mich ist.
    Toller TTT
    LG Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kenn ich auch noch nicht. Hab aber auch schon viel Gutes zu gehört, daher bin ich eigentlich ziemlich neugierig...

      Löschen
  3. "Sakrileg" ist auch auf meiner Liste. "Dark Love" subbt noch und "Die Blutlinie" habe ich zwar gelesen, ist aber gerade in den Ferien und hat es so nicht zum Fotoshooting geschafft.

    LG Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mutter hatte zuerst "Die Blutlinie" gelesen, und die ist wirklich Thriller-erprobt. Liest eigentlich nur so Krimis und Thriller. Ich ja auch mal, aber eben mit Betonung auf "mal". Und meine Mutter gab mir das Buch zurück und meinte "Das ist echt eins der brutalsten und blutrünstigsten Bücher, die ich je gelesen habe. Ich brauch jetzt dringend was anderes." Und das hat mich irgendwie ein wenig abgeschreckt, wenn sie das schon so sagt... Daher kenn ich es bis heute nicht :)

      Löschen
  4. "Jonathan Strange & Mr Norrell" hab ich auch auf meiner Liste. Ich habe das Buch früher immer auf deutsch ausgeliehen, dann fand ich es spottbillig auf englisch und habs mitgenommen - und nie gelesen, weil mein Englisch doch zu schlecht war... -.- Aber trotzdem ein sehr tolles Buch, irgendwann kaufe ich es mir auch auf deutsch!
    "Frankenstein" wollte ich auch schon länger mal lesen und Poe ist immer gut^^
    Liebe Grüße, muselmu

    AntwortenLöschen
  5. So langsam fange ich wirklich an, mich zu schämen. Ich hab Frankenstein nie gelesen (aber immerhin steht es in meinem Regal!! :D), und auch von Poe kenn ich nur die ein oder andere Kurzgeschichte. Was so Klassiker betrifft, häng ich leider ziemlich hinterher... :/

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena