Freitag, 1. Juni 2012

Neu entdeckt: London in puddles

Vorhin habe ich ganz tolle Fotos von London entdeckt. Aber nicht irgendwelche. Gavin Hammond fotografiert Gebäude, Menschen etc., die sich in Pfützen auf dem Londoner Asphalt spiegeln. Ist das nicht ne starke Idee? Und wunderschöne Bilder sind dabei herausgekommen:




Auf seiner Homepage gibt´s noch mehr Momentaufnahmen von London, z.B. im Nebel, im Schnee... Da schlägt das London-Herz doch gleich höher. Wenn es dazu einen Bildband gäbe, den würde ich mir direkt kaufen.

http://gavinhammond.tumblr.com/
http://gavinhammond.com/index.html

4 Kommentare:

  1. Total schön, jetzt möchte ich auc mal wieder nach London! Toller Blog übrigens, hier komme ich bestimmt öfter zum Reinschnuppern vorbei. :-)
    LG Streifenzebra

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, das ist echt mal eine tolle Fotoidee! Die sehen einfach nur schön aus. :-))

    AntwortenLöschen
  3. *lieb* Hoffentlich regnet es kurz vor meinem London-Aufenhalt, dann werd ich das auch mal probieren. :) Bin ja in drei Wochen dort. *jippie*

    AntwortenLöschen
  4. Naja, an und für sich könnte man das ja überall mal selbst probieren - muss ja nicht unbedingt nur in London sein. (Auch wenn die Stadt natürlich jede Menge tolle Motive bietet...) Ich bin nächstes Wochenende da, ich hoffe - irgendwie - auch fast ein bißchen auf Regen :D

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena