Sonntag, 20. Mai 2012

In my mailbox...


Yvonne Woon "Dead beautiful"
Nur einen Kuss – nichts wünscht sich die 16-jährige Renée sehnlicher von ihrem schönen, doch seltsam unnahbaren Mitschüler Dante. Noch nie zuvor hat sie zu einem Jungen eine solch starke Seelenverwandtschaft empfunden. Aber obwohl die Anziehung zwischen ihnen spürbar ist, verweigert ihr Dante diesen Kuss. Warum? Und was hat es mit den ganzen seltsamen Fächern wie Bestattungskunde und Gartenbau an ihrer neuen Schule auf sich? Renée ist fasziniert von den alten Riten an ihrem Internat und gleichzeitig verunsichert. Denn es kommt immer wieder zu mysteriösen Todesfällen unter den Schülern ...

Ok, mit diesem Buch hänge ich wohl ziemlich hinterher, was die Aktualität betrifft. Ist immerhin schon letztes Jahr Oktober erschienen, und ich weiß, dass es auch auf mehreren Blogs vorgestellt wurde. Aber ich habs mir kurzerhand beim amazon-Produkttesterprogramm angefordert, gab nämlich nur noch 2 Stück.

Stefan Seitz "Das Unkrautland - Auf den Spuren der Nebelfee"
Was passierte vor unendlichen Jahren - in jenem vergessenen Zeitalter, von dem längst keine Chronik mehr berichtet? Was war damals geschehen? Scheinbar kann es niemand beantworten! Und doch gibt es Spuren, versteckte Hinweise und geheimnisvolle Bruchstücke, die bis zum heutigen Tag im Unkrautland schlummern. Wer wird das große Rätsel entschlüsseln? Erzählt der Wald eines Tages seine Geschichte oder geben die Sümpfe ihre Geheimnisse preis? Liegen die Antworten zu all den Fragen auf dem Grunde des Sees oder einfach nur im Keller eines alten Gemäuers verborgen? Unfreiwillig und wie durch Zufall wird Primus in die Geschichte gezogen - eine Geschichte, in die er selbst, ohne es zu wissen, schon einmal verwickelt war...

Dieses Buch "läuft" mir seit gefühlten Ewigkeiten über den Weg. Ich hab schon so oft davon gehört und gelesen, dass es so toll sein soll, und mittlerweile ist ja wohl sogar schon der 3. Teil erschienen. Ich will es jetzt auch mal lesen, obwohl ich eigentlich gar nicht so wirklich eine Ahnung habe, worum es gehen soll - trotz der Inhaltsangabe...

Barbara Baraldi "Scarlett"
Eine neue Stadt, eine neue Schule ... Die 16-jährige Scarlett ist nicht begeistert von diesen Aussichten. Doch zu ihrer eigenen Überraschung findet sie schnell Freunde, mit denen sie auch auf das Schulkonzert geht, das Ereignis des Jahres! Denn dort tritt die Band "Dead Stones" auf. Als der Bassist die Bühne betritt und sie in seine eisblauen Augen blickt, die sie aus der Menge geradezu herausgesucht zu haben scheinen, ist es um sie geschehen. Doch ein Freund warnt sie vor diesem geheimnisvolllen Mikael und seiner Band. Ein Mord und ein Wesen mit feuerigen Augen kommen dazwischen - und unvermittelt verschmelzen Liebe, Tod und Angst miteinander ...

Eins von den Unmengen auf meiner Wunschliste. Jetzt ist es halt mal im Warenkorb gelandet.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena