Montag, 23. Januar 2012

Stöckchen

Der liebe Kix hat mir ein "Stöckchen" zugeworfen. Ich hab schon ewig keins mehr beantwortet, allerdings auch schon lange keins mehr gekriegt. Also lass ich mich mal drauf ein und überlege scharf. Wenn ich allerdings schon die erste Frage sehe,... herrje...

Hast du dich schon mal in eine Figur aus einem Roman verliebt? Welche war das?
Da muss ich jetzt echt erstmal kurz überlegen. Alsoooo, ich glaube, so richtig "verliebt" in eine Romanfigur hab ich mich noch nicht, mir passiert sowas nur mit realen Personen. Allerdings hab ich natürlich schon Bücher gelesen, in denen Figuren vorkommen, die einfach unglaublich toll sind in ihrer Art, die ich mir ziemlich attraktiv vorstelle, oder die einfach ein Gesamtbild abgeben, das ich mit "Wow" betiteln würde. Die mir dann auch länger nicht aus dem Kopf gehen. Ich glaube, ich erspare mir die Schmach und verzichte darauf, hier jemand spezielles zu benennen. :D

Wenn ein Einbrecher alle deine Bücher klauen würde, was würdest du dann tun?
1. Mich fragen, wie zur Hölle das passieren konnte.
2. Wahrscheinlich heulen ohne Ende.
3. Mich fragen, warum derjenige teils alte und stark ausgelesene Bücher mitnimmt, aber beispielsweise meinen Laptop oder den iPod liegen lässt. o.O
4. Vermutlich alles Geld, das ich locker machen kann, in neue Bücher investieren.
5. Dann noch mehr heulen, weil da Bücher dabei waren, die man nicht mehr kaufen kann, oder die mir einfach sehr am Herzen lagen.
6. Mir vielleicht doch auch mal einen Kindle zulegen?! *zweifel*

Stell deinen mp3 player auf Zufallswiedergabe. Welches Lied kommt?
"Good time" von den Counting Crows. So schön und so traurig.

An welchem Ort / in welchem Land spielt dein aktuelles Buch?
Also ich lese gerade "Die Tribute von Panem", Teil 1, und das spielt (haha) offensichtlich in "Panem", was früher wohl mal Nordamerika gewesen sein soll. Und dann lese ich noch "The statistical probability of love at first sight", welches in einem Flugzeug spielt, das sich gerade irgendwo zwischen New York und London befindet.

In welcher Literaturverfilmung hättest du gern die Hauptrolle?
Eigentlich in gar keiner. Ich glaub, ich bin als Schauspielerin nicht wirklich geeignet; und als Hauptrolle schon gleich gar nicht. Ich wär lieber eine aus der Filmcrew, die "backstage" alles managen darf und eher zugucken kann.

Für was gibst du im Monat am meisten Geld aus, außer für Bücher?
Hm. Abgesehen von den üblichen "Lebenshaltungskosten" geht ne Menge Geld wohl auch für H&M-Rechnungen, unsinnige ebay-Spontankäufe und Konzertkarten drauf.

Was sagst du zu jemandem, der behauptet Bücher seien langweilig und nur was für alte Leute?
Mit so jemandem rede ich nicht. (Abgesehen davon, was haben Bücher und lesen mit "alten Leuten" zu tun?? Der Zusammenhang erschließt sich mir gar nicht...)

Über was hast du dich zuletzt so richtig geärgert?
Zur Zeit oft über mich selbst. Und ansonsten... über meinen Chef in der letzten Woche.

Mit welcher fiktiven Romanfigur würdest du deinen Urlaub verbringen wollen, und wo würde es hingehen?
Also bei einem Urlaub könnten z.B. dabei sein: Grover aus der Percy Jackson-Reihe, dann wär´s lustig, Leslie aus der Edelstein-Trilogie, dann wär eine 1a Freundin dabei, und Jace, dann hätte ich auch was fürs Auge ;)
Und wo würde es hingehen? Keine Ahnung, vielleicht nach Mittelerde, da ist sicher was los.

Hast du jemals ein Buch einfach so gekauft, ohne Klappentext und Autor zu kennen? Hast du es danach bereut oder warst du positiv überrascht?
Also den Klappentext überfliege ich eigentlich immer, egal, wann und wo ich ein Buch sehe; sobald ich es in der Hand habe, wird es umgedreht und kurz geschaut, worum´s geht. Allerdings habe ich mir natürlich schon Bücher von Autoren gekauft, die ich nicht kenne. Ich hab mir auch schon Bücher gekauft, nur weil ich das Cover so schön fand bzw. da jemand drauf war, der mir gefallen hat. Da würde mir spontan "Glass Collision" von Annette Mackey einfallen, ein Buch, das ich echt nur wegen des Kerls auf dem Cover gekauft habe. (Bis heute noch nicht mal reingelesen *hüstel*)

Unter welchen Umständen könntest du deinen Monats-Leserekord noch brechen?
Ich hab keine Ahnung, wo mein Leserekord liegt. Aber da ich arbeite und erfahrungsgemäß auch am Wochenende nie so zum Lesen komme, wie ich mir das vornehme, würde ich wohl einen Rekord aufstellen, wenn ich mal konsequent einfach nichts anderes mache als... zu lesen. Sprich von früh bis spät ein Buch vor der Nase zu haben und nichts anderes tun zu müssen. Und das mehrere Tage hintereinander. Dann würde ich wahrscheinlich mal richtig vorankommen, was ungelesene Bücher in meinen Regalen betrifft; andererseits hätte ich vermutlich spätestens an Tag 3 höllische Kopfschmerzen vom vielen Lesen.

So, das war´s schon. Möge sich das "Stöckchen" mitnehmen, wer mag :)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena