Sonntag, 15. Januar 2012

In my mailbox...

Vor einigen Tagen hatte ich mal wieder einen "Rappel" und musste mir Bücher bestellen. Unmengen Bücher bestellen. Die dürften alle in den nächsten Tagen eintrudeln. Vielleicht müsste ich dazu sagen, dass ich dazu neige, miese Tage mit Bücher-kaufen zu kompensieren; und die letzten Tage allgemein waren irgendwie nicht so besonders. Wenn ich so richtig schlecht drauf bin, traurig oder sonstwas, ... dann bestelle ich mir online Bücher. Ich muss irgendeine Möglichkeit finden, mir da selbst einen Riegel vorzuschieben. Irgendwelche Ideen? Oder soll ich lieber so weiter machen, immerhin kriege ich dadurch ja ne Menge tolle Bücher ins Haus... ;)

Jennifer E. Smith: "The statistical probability of love at first sight"
Who would have guessed that four minutes could change everything? Imagine if she hadn't forgotten the book. Or if there hadn't been traffic on the expressway. Or if she hadn't fumbled the coins for the toll. What if she'd run just that little bit faster and caught the flight she was supposed to be on. Would it have been something else - the weather over the Atlantic or a fault with the plane? Hadley isn't sure if she believes in destiny or fate but, on what is potentially the worst day of each of their lives, it's the quirks of timing and chance events that mean Hadley meets Oliver...

Was für ein Titel!! ^^

Robin Bridges: "The Katerina Trilogy: The gathering storm"
St. Petersburg, Russia, 1888. As she attends a whirl of glittering balls, royal debutante Katerina Alexandrovna, Duchess of Oldenburg, tries to hide a dark secret: she can raise the dead. No one knows. Not her family. Not the girls at her finishing school. Not the tsar or anyone in her aristocratic circle. Katerina considers her talent a curse, not a gift. But when she uses her special skill to protect a member of the Imperial Family, she finds herself caught in a web of intrigue. An evil presence is growing within Europe's royal bloodlines—and those aligned with the darkness threaten to topple the tsar. Suddenly Katerina's strength as a necromancer attracts attention from unwelcome sources . . . including two young men—George Alexandrovich, the tsar's standoffish middle son, who needs Katerina's help to safeguard Russia, even if he's repelled by her secret, and the dashing Prince Danilo, heir to the throne of Montenegro, to whom Katerina feels inexplicably drawn.
The time has come for Katerina to embrace her power, but which side will she choose—and to whom will she give her heart?

Ich habe irgendwie was über für die alte russische Historie und der Plot klingt auch nett. Musste ich also bestellen.

Amanda Hocking: "Switched"
When Wendy Everly was six years old, her mother was convinced she was a monster and tried to kill her. It isn't until 11 years later that Wendy discovers her mother might have been right. With the help of Finn Holmes, Wendy finds herself in a world she never knew existed--a world both beautiful and frightening, and Wendy's not sure she wants to be a part of it.
"Switched" habe ich schon mal als E-Book mit einer Kindle App gelesen. Das Buch (jetzt endlich als Taschenbuch erhältlich) fand ich echt klasse, das Lesen auf dem PC eher nicht so. Die Rezension von mir ist hier zu finden.

7 Kommentare:

  1. Tolle Auswahl!
    Wo bestellst du deine englischen Bücher?

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Diese hab ich bei The Book Depository bestellt. Dauert ein paar Tage, weil sie aus den USA kommen, ist aber viel billiger :)

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe caroline,
    hiermit möchte ich dir einen wohlfühl award geben.
    hier der link:http://diekleineleseecke.blogspot.com/2012/01/wohlfuhl-award.html
    und vielleicht möchtest du ja an meinem gewinnspiel teilnehem.das findest du auch auf meiner seite.
    lg miki

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Frust-Bücherkauf kommt mir irgendwie bekannt vor. Aber das baut auf. ;) Die Bücher klingen alle drei interessant. Demnächst sollte ich wohl auch mal wieder zu einem englischen Büchlein greifen, damit ich nicht aus der Übung komme.

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  5. Hm, wenn ich schlecht drauf bin, dann esse ich zuviel Schokolade und andere ungesunde Dinge. Da ist ein Bücherkauf gesünder. Ich kann also meine Frustbewältigungsmethode nicht wirklich weiterempfehlen. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich find's auch sehr schwierig, Frustkäufe zu vermeiden. Klappt bei mir eigentlich nie. Somit: Ich kann Dich da gut verstehen, Dir aber auch leider nichts raten, wie man es anders machen könnte... -.-

    AntwortenLöschen
  7. Das kenn ich nur zu gut. Am besten ist dann immer mein Mann, der sagt: "Was willst du denn mit noch mehr Büchern? Wir haben doch schon soooo viele!"
    Ich find ja, dass man NIE genug Bücher haben kann ;)
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena