Freitag, 14. Oktober 2011

Freitagsgedanken: Sehnsucht, Haustiere und Bücherstapel

Freitagsgedanken:
- ... die kreisen momentan vor allem um eine Person, die ich leider schon einige Zeit nicht mehr gesehen habe. Ich hoffe, das ändert sich demnächst mal wieder.
- Vielleicht hat´s der ein oder andere schon gesehen, seit ein paar Tagen beherberge ich ein paar Fische in meiner Sidebar (^^). Warum, kann ich euch auch nicht wirklich erklären, aber Haustiere kann man ja eigentlich nie genug haben. Auch virtuelle nicht, die man durch ein Anklicken sogar füttern kann :D
- Dann: Büchermesse. Hach ja, ich wär soooo gern auch nach Frankfurt gefahren, aber ich hab es zeitlich einfach nicht hinbekommen; und ich glaube, am Wochenende platzen die Messehallen dort auch aus allen Nähten. Auf der Frankfurter Buchmesse war ich noch nie, ich schaffe es bisher stets nur (aber immerhin) auf die Leipziger Buchmesse. Ich beneide echt alle, die in diesen Tagen nach Frankfurt fahren und hoffe doch stark auf schöne und ausführliche Messe-Berichte von euch!
- Schließlich: Tine hat´s vorgemacht, ich ziehe nach. Seit einiger Zeit schon überlege ich, etwas an meinem Bewertungssystem zu ändern. Mit meinen 5 Bücherstapeln habe ich zunehmend das Gefühl, dass jedes 2. Buch eine 3-Sterne Bewertung bekommt, was so Mittelklasse-mäßig ist. Ich habe aber festgestellt, dass ich dazu neige, sowohl Büchern, die ich ok, aber nichts Besonderes fand, 3 Bücherstapel/ Sterne zu geben, ebenso wie Büchern, die ich verhältnismäßig lahm, aber dennoch gut geschrieben fand. Das stört mich schon seit einiger Zeit, dass sich deswegen so viele Bücher im 3-Bücherstapel-Bereich bei mir tummeln. Es gibt irgendwie so wenig Abstufungsmöglichkeiten bei 5 möglichen Punkten. Daher bin ich jetzt mal völlig spontan und mutig (haha) und steige ab sofort auf *trommelwirbel!!* ein 6-Bücherstapel-System um!!!  ! Sorry an alle, die jetzt mehr erwartet haben. Das heißt also, dass es für alle Rezensionen, die ab heute folgen, ein Maximum von 6 Bücherstapeln geben kann.
- Und Rezensionen habe ich ja auch in der Tat noch ausstehen in der nächsten Zeit. Zu "Arkadien fällt" wollte ich längst etwas geschrieben haben, aber wie das halt so ist mit den Vorsätzen... Dieses Wochenende setze ich mich dran. Außerdem lese ich momentan wieder einmal viel zu viele Bücher gleichzeitig; ich weiß auch nicht, wie das immer kommt bei mir. Momentan sind es... ach herrje, 6 Stück... o.O

- "Des Teufels Maskerade" von Victoria Schlederer
- "Reckless" von Cornelia Funke
- "Winterwunder" von Nora Roberts
- "Swan Thieves" von Elizabeth Kostova
- "Lycidas" von Christoph Marzi
- "Harry Potter und der Halbblutprinz"

Nein, ich erstelle mir diesbezüglich vorsorglich keinen Vorsatz - ich halte ihn sowieso nicht, ich kenn mich ja...

Zu guter Letzt gibt´s noch ein Lied, das mir seit diversen Tagen durch den Kopf schwirrt. Es spricht mir momentan aber auch zu sehr aus der Seele.

4 Kommentare:

  1. Huhu,

    ich hab die Fische auch und liebe sie immer noch^^

    Jupiter Jones macht übrigens richtig schöne Musik, ich finde es schade, dass sie bei ESC nicht gewonnen haben...

    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem 5-Punkte-Bewertungssystem kämpfe ich auch ein wenig, allerdings verwalte ich meine Bücher mit Bookpedia, wo man ebenfalls nur 5 Sterne zum Bewerten hat, daher werde ich dabei bleiben - sonst müsste ich alle Bücher auf zwei Arten bewerten, was mir irgendwie zu mühsam ist.

    Nach Frankfurt würde ich auch gern fahren, aber es klappt mal wieder nicht. Ich war noch nie bei einer Buchmesse ... :-(

    Deine putzigen Fische hab ich gleich mal gefüttert. *g*

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ich hab gerade deine Fische gefüttert. Ich hoffe, sie werden jetzt nicht fett davon.

    Reckless hab ich schon gelesen, nachdem die das mal bei uns im Theater inszeniert hatten. Wie gefällt es dir? Mich hat es nicht so wirklich vom Hocker gehauen....

    LG

    AntwortenLöschen
  4. @ Mucki: Die haben "Reckless" bei euch im Theater gezeigt?! Das ist ja interessant. Hätt ich mir auch angeguckt. Ich hab´s auch schonmal gelesen und fand es auch nicht besonders, gerade deswegen will ich´s nochmal lesen, um zu sehen, ob das an mir oder dem Buch lag ;)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

© i am bookish, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena